Burgenforum

unbekannte turmhügelburg
Frau Venus - 15-4-2010 um 11:37

hallo erstmal!
da ich neu hier bin möchte ich mit diesem beitrag meine aktivität in diesem forum eröffnen.
voriges jahr nach viel recherche und bemühungen konnte ich endlich diesen turmhügel lokalisieren. wird nur einmal in der literatur um 1895 von einem lokalem mittlerweile verstorbenem burgenkundler erwähnt. nach einigen erfolglosen geländebegehungen war ich dann doch noch erfolgreich. aber seht selbst.
liebe grüsse
Frau Venus


Frau Venus - 15-4-2010 um 11:38


Frau Venus - 15-4-2010 um 11:39


Frau Venus - 15-4-2010 um 11:40


karolyi - 15-4-2010 um 14:17

Sieht mir eher nach einem Tumulus aus!
Liegt dieser im Bez. Voitsberg?

L.G.

Karolyi


Frau Venus - 15-4-2010 um 16:13

servus!
ist mit sicherheit kein tumulus.
die lage spricht auch eindeutig für eine befestigung.
liegt nicht in voitsberg
lg


Wilhelm von Baumgarten - 15-4-2010 um 19:27

Die pics sind halt nicht besonders aussagekräftig, da man halt "nur" den Gupf sieht - daher die Assoziation "tumulus". Liegt der Hügel auf einem Sporn ? Gibt´s Annäherungshindernisse (Wälle, Gräben)? Gibt´s Keramik oder ähnliches ?


Frau Venus - 15-4-2010 um 22:18

gelände fällt nach 3 seiten nach der planierten fläche steil ab.
an 2 seiten felshänge. ins hinterland durch 1 gut erkennbaren graben und einen planierten abgegrenzt.
scherben: 1 stück schwarzgrau
lg
frau venus


karolyi - 16-4-2010 um 08:21

Stell mal eine Skizze ein wie du die Lage dieses Turmhügels siehst. Die Farbe vom Scherben sagt gar nichts. Das kann sowohl ein gotischer Scherben aber auch ein Scherben der lavantaler Schwarzhafnerware sein. Mach ein Foto davon und stell es hier ein.

L.G.

Karolyi