Burgenforum

Griechengasse, in Wien I.
Oliver de Minnebach - 1-1-2009 um 18:51

Wundert mich eigentlich immer wieder warum uns nicht schon Speerstark mit Bildern von der mittelalterlichen bzw. frühneuzeitlichen Fassade in der Griechengasse in Wien verwöhnt hat.

Vielleicht liegt es aber daran, dass Martin schon eine ausführliche Beschreibung und Interpretation auf seiner Seite veröffentlicht hat!
http://www.burgenseite.com/unknown/griechengasse_txt.htm


Darum von mir ein paar Bilder von meinem Wienkurzbesuch am 30. Dez. 08.


Oliver de Minnebach - 3-1-2009 um 18:54

Der ehemalige Turm mit gotischem Fenster in der Mitte


Oliver de Minnebach - 3-1-2009 um 18:57


Oliver de Minnebach - 3-1-2009 um 18:58


Oliver de Minnebach - 3-1-2009 um 19:03


Oliver de Minnebach - 3-1-2009 um 19:03


Wilhelm von Baumgarten - 4-1-2009 um 16:35

Was weiß man noch von dem Haus ? Baugeschichte, Funktion, Besitzer ?


Oliver de Minnebach - 4-1-2009 um 20:12

Der Gebäudekomplex liegt ziemlich nahe am Donaukanal auf einer heute nicht mehr so klar auszumachenden Geländekante, die den Abfall zur Donau bildet.

Das Gebäude lag also im 13. und 14. Jahrhundert direkt an der Donau!

Mehr als was Martin auf der Burgeseite schreibt eiß i auch ned!

lG Oliver


speerstark - 4-1-2009 um 22:07

Oliver de Minnebach schrieb:
Wundert mich eigentlich immer wieder warum uns nicht schon Speerstark mit Bildern von der mittelalterlichen bzw. frühneuzeitlichen Fassade in der Griechengasse in Wien verwöhnt hat.

Meine Wenigkeit antwortet:
Ich weiss ja, warum ich die Möglichkeit der Vorstellung von den Gebäuden in der Griechengasse den "Touristen" aus NÖ überlasse. ;)


Oliver de Minnebach - 5-1-2009 um 18:02

Ja ja, die großen Bauforscher wenn die dann zum simplen Touristen werden!;)


speerstark - 6-1-2009 um 14:15

Jep!

:P