Burgenforum

Hochofen u Forsthaus bei Laas (Kärnten)
Whiskey - 4-1-2014 um 14:50

Wenn man von Oberdrauburg Richtung Kötschach-Mauthen über den Gailbergsattel fährt, kann kurz vor Laas links eine große Ruine und ein kleines Jagdschloß durch die Bäume erspähen.

Die Ruine ist ein alter Hochofen und stammt aus der Zeit, als am Gailberg noch Bergbau betrieben wurde. Teile der Ruine sind baulich am nebenstehenden Jagdschloss angebracht. Das Jagdschloss (Fortschloss) ist in Privatbesitz und wird noch 1-2 x jährlich genutzt. Ausserdem findet man auf dem Areal noch ein weiteres kleines Gebäude mit einem sehenswerten Backofen (siehe Fotos).

Obwohl das ganze in unmittelbarer Nähe zur Ruine Pittersberg steht (kaum 20 Gehminuten entfernt), findet man kaum literarische Hinweise.


Whiskey - 4-1-2014 um 14:51


Whiskey - 4-1-2014 um 14:52


Whiskey - 4-1-2014 um 14:52


Whiskey - 4-1-2014 um 14:52


Whiskey - 4-1-2014 um 14:53


Whiskey - 4-1-2014 um 14:53


Whiskey - 4-1-2014 um 14:57

Mit diesem Ofen wurden auch der dahinter gelegene Raum beheizt. Oben am Bild sieht man eine Öffnung, da befindet sich der Wasserkessel, darunter wurde (nachträglich) ein Zapfhahn angebracht. Das Ofenloch ist ca. 50 cm lang, und hat links und rechts Metallschienen, sodass man ein Blech hinein schieben konnte. So wurde die Glutwärme zum Kochen verwendet. Ganz unten ist das Vorratsloch fürs Holz.


Whiskey - 4-1-2014 um 15:00

Durch einen Wasserschaden kann man den Aufbau der Dekce genau erkennen. Auf starken Tragbalken wurden Dielenbretter gelegt. Von unten her wurden die Tragbalken mit leichten Brettern geschlossen. Die Zwischenräume wurden mit Schilf/Stroh und Kalkgemisch aufgefüllt.


Whiskey - 4-1-2014 um 15:03

Das Gewölbe unter dem Häuschen ist nur halbtief gesetzt, sodaß ein stetiger Luftzug für ein passendes Klima sorgte. Der Raum wurde benutzt, um die Jagdbeute auszuhängen. Die Tür wurde restauriert und hat noch die originale Türverriegelung drauf.