Burgenforum

Pfarrkirche Lichtenegg
Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:44

Wehrkirche Lichtenegg in der Buckligen Welt
Das Gebiet der Buckligen Welt stand in den Jahrhunderten
der Germanisierung des heutigen Niederösterreichs wiederholt im Mittelpunkt des Zeitgeschehens.Hier hatten die Awaren bis um das Jahr 800 n. Chr. ihren westlichen
Siedlungsbereich.@


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:46


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:49


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:51


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:54


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 18:57


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:00


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:04


Oliver de Minnebach - 26-7-2009 um 19:06

Ja toll! Und wo sind noch mehr Bilder????


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:13

Nicht ungeduldig werden!
Bilder kommen gleich;)


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:15


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:17


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:27

Weihwasserkessel
Steinmetzarbeit aus Kalkstein der Umgebung mit bindenschild ähnlichen Wappen links,
einem noch unbekannten Steinmetzzeichen ,sowie einem weiteren unbekannten Wappen
rechts geschmückt.
@ Zitat Roman Lechner,der Autor des Hefterls über Maria Schnee und Lichtenegg


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:29


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:31


Otto von Floridus - 26-7-2009 um 19:36

Das sind alle Pics,mehr hab ich leider nicht.
Sind übrigens alles Händyfotos! Aber mit 5 Megapics net so schlecht wie ich finde:)
lg otto


Wilhelm von Baumgarten - 26-7-2009 um 19:38

Die Kirche in Bromberg (auch Bucklige Welt) ist der hier recht ähnlich. Anscheinend war dieser Kirchentyp dort sehr beliebt.


Oliver de Minnebach - 27-7-2009 um 12:43

Weihwasserkessel ist ein guter Ausdruck für das mittelalterliche Taufbecken!:P


Otto von Floridus - 27-7-2009 um 18:06

@Oliver Das es sich dabei um ein Taufbecken handelt war auch mein erster Gedanke,aber da das Ding nicht
direkt in der Kirche stand ,sondern im Vorraum , wo ja immer die Weihwasser becken stehen, war ich mir dann nicht mehr
so sicher. Aber der ursprünliche Zweck war sicher der eines Taufbeckens.
@Wilhelm Danke für den Tip,da Bromberg auf meiner Zweirad-Tour liegt,werde ich die dortige Wehrkirche auch besuchen!


Wilhelm von Baumgarten - 27-7-2009 um 19:33

Bitte, gerne geschehen. Ich kenne die Kirche recht gut, da mein Vater von dort stammt und ich oft dort war. Gibt in der Kirche auch interessante Freskenreste.


Oliver de Minnebach - 27-7-2009 um 20:30

@taufbecken: Könnte auch ein Kornmetzen sein. Stehen zwar nicht in Kirchen aber oft davor...