Burgenforum

Pfarrkirche St. Markus in Leobendorf
Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:11

Da sich unser Kirchenfreak in Kasteiung begeben hat -was das Posten von Kirchen betrifft -muß ich halt wieder einspringen !;)

Die Geschichte der Pfarrkirche :
Am Liubendorpher Westrand errichteten die Grafen Formbach-Neuburg um 1050 auf dem Lindenbichl eine romanische Kirche.
Aus dem örtlichen Bruchsandstein des Schliefberges wird hier um 1203 eine Marienkirche (heutiger Altarraum und Sakristei) neu erbaut.
Ende des 16 Jh. wird der 1435 errichtete,einst freistehende Wehrturm auf 33 Meter erhöht, überdachtund durch ein großes Kirchenschiff mit dem bestehenden Kirchlein verbunden.
Mehrmals wird die Kirche nach Zerstörungen wiedererbaut oder renoviert,erweitert und epochal adaptiert !


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:14

Der Kirchenpatron -Hl. Markus


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:16

Die Südseite


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:19

Hebräische Inschrift ?


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:22

vermauertes Portal


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:25

...schön zu erkennen der erhöhte Turm .


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:29

Der Altarraum mit seinen gotischen Fresken um 1340


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:34

Hier die Nordseite: Christus lehrend zwischen den 12 Aposteln


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:35

...gut zu ekennen im Hintergrund die 3-teiligen gotischen Sitznischen mit Dreipassbögen


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:39

...der Altarraum-war die urspüngliche Kirche um1203
gotisches Kreuzrippengewölbe,barocker Hochaltar um1682


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:44

DreijochigesKirchenlanghaus mit Kreuzgratgewölbe und Stichkappentonne um1735


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:48

...an der Südseite des Altarraums zeigt das Fresko die Schutzmantelmadonna mit 2 Bischöfen und Maria mit dem Kind


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 16:55

...Die Grabplatte des Priesters Nicolaus Seser ,verstorben im Jahr 1575.


Otto von Floridus - 15-4-2012 um 17:22

Zum Abschluß ein bissl Natur mit der Burg Kreuzenstein im Hintergrund.