Burgenforum

karner in margarethen am moos NÖ
burgenkunde_markus - 24-2-2005 um 23:48


lady kitten - 25-2-2005 um 15:20

Wow, ein wirklich ausgefallenes Exemplar, sowas habe ich noch nie gesehen. Hierzulande sind sie ja meistens rund. Die Fenstergruppe ist sehr schön.


burgenkunde_markus - 25-2-2005 um 19:44

hy lady kitten
danke, ja der karner ist wirklich etwas ausgefallen. er stammt aus dem 13. jhdt. (lt infotafel). es gibt nur wenig infos darüber im netz und spezielle lektüre über karner hab ich keine, daher weiß ich selber nicht recht viel darüber.
leider hab ich diesen thread angelegt und wollte lediglich dieses bild in meinem vorigen thread anhängen, da gibts diese fenstergruppe nochmal im detail zu sehen, aber das hast du sicherlich schon bemerkt ;-)
vg aus wien markus


martin - 25-2-2005 um 20:03

Ich habe einmal irgendwo gelesen ( wo hab ich leider vergessen ) , daß dieses seltsame Fenster eine wiederverwertete Chorschranke ( alse eine Art Ballustrade ) ist.
Ursprünglich stand das Ding zwischen Langhaus und Chor.


Wilhelm von Baumgarten - 25-2-2005 um 22:24

Der Karner in Margarethen ist in Österreich in seiner Form einzigartig. Die Bauform wird "normannischer Langhausstil genannt.


burgenkunde_markus - 26-2-2005 um 15:35

neben dem karner steht noch ein zehentkasten, eine alte schmiede, pfarrhof und schulgebäude aus dem frühen 18., und das schloss margarethen. auf meiner hp hab ich noch weitere bilder online.
das bild unten zeigt in die aussenmauer der pfarrkirche vermauerte quader mit jahreszahl & inschrift. die kirche zeigt noch weitere interessante details.
vg markus