Burgenforum

Eisenerz - Wehrkirche St. Oswald
Egon - 6-4-2007 um 20:34

In Eisenerz steht eine der schönsten Wehrkirchen der Steiermark 15Jh. Ist aber im Winter zu erst ab Ostern geöffnet


Egon - 6-4-2007 um 20:36

von der anderen Seite mit Blick zum Pfaffenstein habe ich sie vor 2 Tagen so gesehen


martin - 7-4-2007 um 08:42

Foto aus derselben Perspektive.
Gratuliere, das Aquarell ist wirklich gut gelungen.


martin - 7-4-2007 um 08:45

Das ist schon mehr als die übliche Kirchhofmauer...


martin - 7-4-2007 um 08:51

Innen ist St.Oswald eine wahre Fundgrube für die "steirische Sondergotik" , eine etwas überladene Spätform der Spätgotik.
Hier ein Teil der Brüstung der Westempore ( Orgelempore )


martin - 7-4-2007 um 08:54

Säule in Form eines Faßes, beim Aufgang zur Empore


Egon - 8-4-2007 um 12:30

Danke fürs Kompliment -
ich war möglicherweise etwas weiter weg (weil dort ein schöner Platz zum Sitzen war );)aber das Wetter war nicht so schön
Frohe Ostern an Alle


Egon - 8-4-2007 um 19:43

Zitat
Originally posted by martin
Innen ist St.Oswald eine wahre Fundgrube für die "steirische Sondergotik" , eine etwas überladene Spätform der Spätgotik.
Hier ein Teil der Brüstung der Westempore ( Orgelempore )


Martin - könnte , das etwa den" Eisenblüten " die es dort gibt nachempfunden sein ????

Lg.Egon


Egon - 14-6-2012 um 15:17

war heute wieder dort -Orgelempore


Egon - 14-6-2012 um 15:20

Wenn man von drinnen in den Kirchhof rauskommt - glaubt man fast man wäre in einer Burg

und rechts hat gerade einer Pflastersteine verlegt - weil er mir zuviel über die Kirche gewußt hat habe ich nachgefragt - es war der Pfarrer von Eisenerz !!!! Hut ab !!!


Otto von Floridus - 18-6-2012 um 11:25

Ich war jetzt so quasi 3 Tage offline,weil das surfen am smartfön ist mir ein bissl zu mühsam-
deshalb mein comment zu den Bildern-sehr fein Egon und zu der Verzierung auf der Brüstung der Orgelempore -ich würde stark auf Pflanzenranken tippen !;)


speerstark - 18-6-2012 um 11:48

@ egon: pflastern kann er, der pfarrer! tolle spielerei mit den rinnen und gefällen in der pflasterung.
@ otto: können ja keine pflanzen sein! das ding ist ja aus stein! :cool:

demütig
speerstark


Alex - 18-6-2012 um 15:00

@ Egon: ich find die Ketten am ganz linken Feld der Empore recht nett! Könnt fast sein, dass da jemand in der Nähe Einsen verarbeitet hat ;)

@ speerstark: das sind natürlich versteinerte Zeigerpflanzen :cool:


Egon - 20-6-2012 um 14:35

Falls Ihr einmal dort vorbeikommt - sehenswert
- seie es nur wegen der Rankenspielereien
Im Gegensatz zu den Kärntner Wehrkirchen wurde sie nicht von einfachen Landvolk gebaut (weil der Adel die Bauern im Stich gelassen hat) sondern auf Anordnung des Kaisers Friedrich III -

Schon der Aufgang ist beindruckend