Burgenforum

Kammerstein und Ehrenfels
martin - 16-1-2005 um 20:50

Das heutige Postkartenwetter war ideal um Fotos der beiden Burgen in Kammern /Stmk zu machen.
Das in einem Seitental, eher versteckt liegende Kammerstein ( rechts unten ) und die ( wenn man weiß wo sie ist ) weithin sichtbare Ehrenfels ( roter Pfeil links oben )


martin - 16-1-2005 um 20:53

Ehrenfels liegt in etwa 1400 Meter Höhe.

Näheres zu beiden Burgen gibt es auf meiner Burgenseite :
Kammerstein : http://www.burgenseite.com/kammer_txt.htm

und Ehrenfels : http://www.burgenseite.com/unknown/ehrenfels_txt.htm

Wenn jemand die Burgen besuchen will, würde ich empfehlen das Winterende abzuwarten. Insbesondere der Aufstieg nach Ehrenfels und der Zugang ins Innere von Kammerstein ist bei Schnee und Eis nicht ganz ungefährlich .


lady kitten - 16-1-2005 um 21:32

Tolle Aufnahmen, die untere gefällt mir besonders gut mit dem Rot-Blaukonstrast sieht direkt surreal aus. Das ist schon mehr als Postkartenqualität


martin - 17-1-2005 um 00:02

Habe gerade auf der Austria-Map nachgemessen :
Das untere Foto ( Ehrenfels ) ist aus 1.5 km Entfernung aufgenommen. 10fach Zoom ist schon was feines!
Zum Vergleich : Die Entfernung Ehrenfels-Kammerstein ist Luftlinie nur 370 Meter. Trotzdem geht man ca. 45 Minuten.


Ronny-PG - 25-4-2011 um 12:59

Aktuelle Fotos der Kammerstein und Ehrenfels...

und manchmal findet man die Burg vor lauter Burgen nicht....

Rambo und Ich auf Burgensuche...


Ronny-PG - 25-4-2011 um 13:06

Der Zugang zur Kammerstein ist nicht so schlimm wie es manche hier beschrieben haben...wobei ich mir nicht vorstellen kann das dort der damalige zugang zur burg war..

Fotos zu Kammerstein: http://www.carboard.at/ronald-binfo/album/thumbnails.php?album=41

Fotos zur Ehrenfels: http://www.carboard.at/ronald-binfo/album/thumbnails.php?album=40

Der Abstieg von Ehrenfels...das war echt mal "hardcore" :-)


Rambo - 25-4-2011 um 14:51

Ohne Worte
Nach dem Aufstieg war ich froh, mein müdes Hauptauf den Filou betten zu können
Gruß Rambo


Rambo - 25-4-2011 um 14:53

Erst wenn es nicht mehr rauf geht ist man oben


Rambo - 25-4-2011 um 14:54

Es war ein wunderschöne Ausflug bei herrlichen Wetter
Irgendwie verwechsle ich die beiden Ruinen immer


Rambo - 25-4-2011 um 14:56

Postkartenwetter


Rambo - 25-4-2011 um 14:58

Nur Jäger können sich so etwas leisten, ein KuK Beamtensäbel ist auf dem Schild festgeschraubt


Rambo - 25-4-2011 um 14:59

Kammerstein


Rambo - 25-4-2011 um 15:07

Beim Aufstiege zu Ehrenfels kommt man an dieser Höhle vorbei. Ich habe diese Höhle bereits am 29. Juli 1990 beschrieben, die Höhle wurde im Höhlenkatster aufgenommen
http://www.hundeschule-murtal.net/lui/diverses/KH.pdf


Ronny-PG - 26-4-2011 um 14:15

hat wer zufällig an kupferstich oder ähnliche zeichnungen von "früher" ?

habe im netz der welt nichts gefunden...


karolyi - 26-4-2011 um 17:20


karolyi - 26-4-2011 um 17:21


Rambo - 26-4-2011 um 17:30

Kammerstein aus Burgen und Schlösser der Steiermark von Ebner Herwig


Rambo - 26-4-2011 um 17:39

Karte von Georg Matthäus Vischer 1678


optimusprime - 26-4-2011 um 17:57

Zitat
Ursprünglich verfasst von Ronny-PG
Aktuelle Fotos der Kammerstein und Ehrenfels...

und manchmal findet man die Burg vor lauter Burgen nicht....

Rambo und Ich auf Burgensuche...


indiana jones und sein vater auf der suche nach dem heiligen gral :D

danke für die tollen fotos ronny. warum schreibt den keiner dass auf die ruine kammerstein gegangen wird. da wär ich immer dabei ;)


optimusprime - 26-4-2011 um 18:01

wo vermutest du den eingang dann, ronny?


Rambo - 26-4-2011 um 18:06

Zitat
Ursprünglich verfasst von optimusprime
Zitat
Ursprünglich verfasst von Ronny-PG
Aktuelle Fotos der Kammerstein und Ehrenfels...

und manchmal findet man die Burg vor lauter Burgen nicht....

Rambo und Ich auf Burgensuche...


indiana jones und sein vater auf der suche nach dem heiligen gral :D

danke für die tollen fotos ronny. warum schreibt den keiner dass auf die ruine kammerstein gegangen wird. da wär ich immer dabei ;)


Seltsamerweise ist der Steig nach Ehrenfels nicht markiert. Aber nach einiger Suche und dank Kartenkunde haben wir ihn doch gefunden .
Ich weiß allerdings nicht, ob ich mir den Aufstieg noch einmal antue. Eckelig steil und wenn die Sonne auch noch runterbrennt... Meinen Hund hat der Ausftieg offenbar gefallen. Beim Heimgehen trafen wir noch eine Frau welche mit einem Pudel nach Ehrenfels rauf wollte.

Ronny hat doch hier im Forum erwähnt, dass er da rauf will ich habe es auch so erfahren.
Gruß Rambo


Ronny-PG - 26-4-2011 um 18:06

tja keine ahnung...:P

deswegen die frage nach den kupferstichen.. aber da wurde dir burg immer von der südseite gezeigt.. leider nie von der nordseite.

geht man durch den burggraben auf das kleine plateou sieht man noch einige mauern bzw mauerreste...könnte gut sein das dort eine art vorburg stand und von der man aus dann weiter auf die "hochburg" gelangte. so wie bei thernberg.. da konnte man ursprünglich vom obersten geschoß des wohnbaues (mit der kapelle) in die hochburg gelangen.

schade das es keine ansichten von norden gibt...

betreffend burgbegehung.. war das recht kurz....hätte ich nicht einen tag vor der "abfahrt" noch ins internet geschaut hätte ich auch rambo's pm nicht bemerkt..und ohne rambo hätte ich nie die ehrenfels gefunden...sowas von versteckt der aufstieg :-)

aber wenn du in der nähe so tolle große ruinen wie die in frohnleiten weist gib bescheid und wir fahren mal wieder in die grüne mark hinab .-)


optimusprime - 26-4-2011 um 19:49

ok, schade. muss ich versäumt haben.

kennst du den rekonstruktionsversuch von martin? so, oder so ähnlich, wird sie wohl ausgesehen haben.
wo habt ihr noch mauerreste gefunden? damals bei mir im hochsommer, war es einfach zu dicht bewachsen um etwas zu finden. lediglich auf der westseite konnte ich noch mauerreste entdecken.
was hast du denn schon alles gesehen in der steiermark?

kommt der rambo nicht eh aus der steiermark?


Ronny-PG - 27-4-2011 um 14:48

viel...

aber mach mal a paar vorschläge.. lt rambo gibts einige gute größere anlagen südlich von frohnleiten...


martin - 27-4-2011 um 15:47

der "kleine Mariazeller Wunderaltar" von 1512 zeigt ( angeblich) die Burg Kammerstein, bzw. zeigt die wunderbare Errettung eines kindes, das bei Kammerstein aus dem Fenster gefallen ist und unversehrt davongekommen ist.
Die Darstellung ist aber sehr phantasievoll.
Mariazeller Wunderaltar ( ziemlich weit unten )


optimusprime - 27-4-2011 um 19:20

danke martin, kann das bild aber irgendwie nicht zuordnen.
mit den bildern von vischer fängt man leider auch nicht viel an. postkartenansichten bringen auch nicht wirklich etwas, da die ruine schon zu lange im verfall ist.


optimusprime - 27-4-2011 um 19:39

Zitat
Ursprünglich verfasst von Ronny-PG
viel...

aber mach mal a paar vorschläge.. lt rambo gibts einige gute größere anlagen südlich von frohnleiten...


ich weiß, es passt nicht zu kammerstein, aber es passt gerade zum kontext und falls jemand mitgehen will liest er sicher hier weiter ;).

ich nehme an du meinst mit frohnleiten, pfannberg?
ist meiner meinung nach zwar groß, aber irgendwie nix besonderes.
weiß nicht ob dir das zu weit ist, aber in leibnitz ganz kurz vor der grenze wäre schmiernberg, eine relativ unbekannte, große burg, sogar mit vorburg (siehe fotoeintrag im forum von mir).

ansonsten weststeiermark, da ist die dichte hoch, da könnten wir gleich ein paar auf einmal ansehen.
eventuell krems (groß und gut in schuß, müßte ich schaun ob noch zugänglich), oder das von einem pensionisten revitalisierte klingenstein (kurz nach gaberl)?
mit dem rambo als literarisch gebildeten burgenforscher könnten wir sicher einiges dazulernen. ;)

Ps: waxenegg? zwei burgen direkt nebeinander?
oder meine lieblingsruine neu-leonroth?


Ronny-PG - 28-4-2011 um 17:13

also am interessantesten sind die burgen wo keine wegweiser hinführen... du verstehst mich *gg*

ja die bei leibnitz klingt gut.. sowas in der art hab ich mir vorgestellt..

man kann ja auch in der mark übernachten... wir sind da flexibel..