Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Vézelay -- Ort und Basilika
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-8-2008 um 22:16
Vézelay -- Ort und Basilika



Die Basilika Sainte-Marie-Madeleine

Die romanische Basilika in Vézelay, liegt am höchsten Punkt der gleichnamigen Ortschaft, die mit einer noch fast vollständig erhaltenen Mauer umgebenden ist.
1120 begonnen, ersetzt diese Kirche eine schon existierende Vorgängerkirche, die Ihrerseits nach der Flucht vom unweit gelegenen St Pierre-Kloster wegen Überfällen von Normannen (um 880-890) in Vézelay am schützenden Hügel mit Mauer, errichtet wurde und 1120 abbrannte.
Hinweis auf den Beitrag: "St Pierre sous Vezelay - der Anfang" unter "Kirchen" hier im Forum.

Hier sichtbar der Nartex, ein wirklich imposanter mehrschiffiger Raum, der zwar im 19. Jhdt von einem Architekten der sich um die mittlerweile verfallende, Basilika annahm und wieder aufbaute/restaurierte.
(OK, manchmal können das Arch. *ggg*)

to be continued ...

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 023 bs.jpg - 100.1kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-8-2008 um 22:19
Sainte-Marie-Madeleine



Blick vom Durchgang unmittelbar nach dem Nartex ins Mittelschiff, Richtung Altar und Krypta.
Wie in den südlichen Ländern und offensichtlich im eher romanischen Burgund üblich - KEINE Bankreihen in den großen Kirchen.
Original sollten ja keine Sitzgelegenheiten voranden sein, aber der moderne Mensch hat ja sein "Hockbein" an der Ferse verloren *gg* - soll heißen, dass damals das Volk zu stehen hatte, C'est ça !

Sorry, wie immer ohne Blitz -wäre in dem Raum auch unnötig, aber man erkennt doch einiges

to be continued ...

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 005 bs.jpg - 87.29kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-8-2008 um 22:20
Sainte-Marie-Madeleine



Detail vom Seitenschiff

to be continued ...

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 008 bs.jpg - 99.45kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-8-2008 um 22:23
Sainte-Marie-Madeleine



Detail vom Seitenschiff

to be continued ...

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 009 bs.jpg - 81.95kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-8-2008 um 20:41
Sainte-Marie-Madeleine



Nischengrab (symbolisches) an der Außenwand des Seitenschiffes

to be continued ...

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 013 bs.jpg - 93.68kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-8-2008 um 20:44
Sainte-Marie-Madeleine



Nische mit Detail.

Damit die Proportionen besser einschätzbar sind.
Das hellere (ergäzte, ggf. neu angefertigte) Säulchen ist rund 25cm hoch.
Die horizontels "Steinbank" ist offensichtlich auch aus dem 19. Jhdt.
Der kleine Kopf links oben ist besonders markant.

An diesen Details gehen fast alle vorbei ... unverständlich.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 012 bs.jpg - 91.98kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-8-2008 um 21:18
Sainte-Marie-Madeleine



Eine Seitenkapelle - ich weiß nicht ob es eine klassische Seitenkapelle ist, denn Altar ist keiner vorhanden. Bei keiner dieser "Seitenkapellen".
Wie erwartet gibt es um den Hauptaltar und Krypta auch hier einen Umgang mit Seitennischen mit Figuren von heute noch verehrten Seeligen und/oder Heiligen.

Hier für den heiligen Antonius von Padua
(*1195 - x 1231), der um 1220 in den Franziskanerorden übertrat (vorher Augustiner-Chorherren).
Übrigens ist am Fuß von Vèzelay ein noch heute bestehendes Franziskanerkloster!! (Einst von Franz v. Assisi gegründet, wobei er das Grundstück vom Bischof der Diözese gemietet(!!) hatte).
Dies ist insbesondes interessant, da Franziskaner in dieser Gegend unüblich waren und sind.
Die Franziskaner und Nonnen (Orden ??) kümmern sich um die Basilika.

Eine nette Webside zur Architektur:
http://deu.archinform.net/projekte/5411.htm

Conclusio:
Schlicht, simpel, Restaurationen werden nie versteckt, aber dennoch, jede einzelne Seitenkapelle ein starker Platz.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 016 bs.jpg - 90.66kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 23-8-2008 um 21:32
Sainte-Marie-Madeleine



Da hab` ich doch noch ein Detail mit dem netten Kopf gefunden.
Der kleine Kopf (Dm ca 3cm) hat mich sofort beeindruckt.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 012 bs.jpg - 94.39kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:09
Sainte-Marie-Madeleine



Eine der vielen verzierten Säulenköüfe mit Darstellungen aus dem alten Testament.
An die 100 sollen es sein, in den Führern gehen die Zahlen auseinander.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 044 bs.jpg - 89.35kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:12
Sainte-Marie-Madeleine



Rund um die Basilika am Traufenrand sind Gesichter, Fratzen, Tierköpfe angebracht. Einige lustig, einige böse.
Nette Details für die Leute von damals (und heute)

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 056 bs.jpg - 88.37kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:20
Vèzelay - Ort



Blick hinauf auf Vezelay von der Straße aus die von St. Pierre her führt.
Bildmitte, auf dem Hügel die Basilika Sainte-Marie-Madeleine, nach links der Ort = Zugang und rechts die mauerumringte Terasse, auf der einst ein Kloster gestanden hat, das nur mehr teilweise als Mauerresten besteht.
Von dieser Terasse hat man auch einen schönen Blick auf St. Pierre souz Vezelay, dem Ort den die Mönche verließen, weil die Normannen immer wieder plündernd umherzogen und sich auf diesem Hügel mit Mauern umwehrt eine neue Bleibe schufen.
Teilweise erkennbar, die Ringmauer um Vezelay, die fast vollständig erhalten ist.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay-Blick 013 bs.jpg - 93.56kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:21


Blick von der Terasse Richtung St. Pierre.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 023 .bs.jpg - 99.23kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:26


Detail der Ringmauer um Vèzelay.
Es scheinen 2 verschiedene Ausbaustufen gewesen zu sein.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 023 bs.jpg - 101.67kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:42


Detail aus dem Ort.
Die Wohnungen/Häuser sind bewohnt!!
Der Weg führt zu einem der noch erhaltenen Stadttore, der Porte Neuve (14 - 16 Jhdt.)

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 012 bs.jpg - 102.72kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 05:43


Porte Neuve, von außen gesehen (14 - 16 Jhdt.)

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 013 bs.jpg - 101.19kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:01


Porte Neuve en Detail

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 014 bs.jpg - 104.74kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:19


Noch einige Details aus Vezelay :

Skulptur an einem der Portale. Man beachte besonders die detailierte Darstellung des Schuhwerks

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
vezeley_054.jpg - 113.42kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:21


romanisches wohnhaus

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
vezeley_bgh_006.jpg - 46.52kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:30


Romanisches Haus mit neuen Fenstern hinter der Fassade

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Dorf 001 bs.jpg - 106.86kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:33


Detail eines Fensters mit Brandspuren

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Dorf 002 bs.jpg - 105.06kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2008 um 21:38


Straßentafel, Hausecke mit Gesicht

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Dorf 037 bs.jpg - 104.73kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 26-8-2008 um 19:58


Zitat
Ursprünglich verfasst von speerstark
Detail eines Fensters mit Brandspuren




....und romansichem Mauerwerk! Sehr toll, das wäre bei uns 12. Jh.!!!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 27-8-2008 um 04:20


Zitat
Ursprünglich verfasst von Oliver de Minnebach
Zitat
Ursprünglich verfasst von speerstark
Detail eines Fensters mit Brandspuren




....und romansichem Mauerwerk! Sehr toll, das wäre bei uns 12. Jh.!!!


Hm ..... Oliver, es gibt in Vezelay auch andere Häuser .... das Fenster war nicht an dem Haus im Bild davor.

Eine weitere Möglichkeit wäre ja auch, dass das Haus teilweise umgebaut/ausgebaut worden ist.

Lieber Oliver siehst du dem Gebäude hier im Bild an, wann es gebaut und/oder wie oft es umgebaut wurde? (Keine Angst, die Pfeile sind nicht die einzigen Merkmale von div. Umbauten, aber ich war zu faul sie zu entfernen *gg*)


Besonders in Vézelay (natürlich auch in vieeeelen anderen Dörfern/Städten usw.) kommt das vor, weil Hochblüte, Verfall und Renovierung zwar zeitlich einige hundert Jahre auseinander liegen, aber doch miteinander (an einem Haus), aber auch nebeneinander zu sehen sind.
Die Veränderungen gehen bist ins 19 Jhdt., also zum Zeitpunkt der großen Renovierungsphase.
Mein Negativbeispiel ist der Boden Stiftskirche Admont (sorry, ist so)
Der neue Boden ist grottenhäßlich, fahl, eben, hipp, cool, also für solch` eine Kirche mit solch` einem Hintergrund - gaga.
Aber es sei dir versichert, dass in Vézelay die Grundsubstanz dem entspricht, das Romanik bezeichnet wird.
Selbst wenn spätere Bauten manchmal krass hinzugefügt oder aufgesetzt wurden.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay 564bs.jpg - 109.81kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 27-8-2008 um 05:21


... oder hier .... von wann ist das Haus in Vézelay?


OK, lieber Oliver, beenden wir den "Disput" ... ich mache ja eigentlich nur viele Fotos, der detailierte Hintergrund bleibt mir oft mangels Zeit verborgen. Es gibt hier sicher berufenere -wie ich aus deinen Beiträgen entnehme bist du sicher einer!!- die es verstehen einiges zu beurteilen oder zu bewerten.

lG
Gerhard

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Dorf 009 bs.jpg - 110.17kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 27-8-2008 um 05:30
Reliquie - der eigentiche Grund warum es Vézelay gibt (gab)



Verzeiht, ich vergaß .... ein Ripperl der hl. Maria Magdalena

DER EIGENTLICHE GRUND WARUM VÉZELAY als geschützte Nachfolge von St. Pierre ENTSTAND!

Bild aus der Krypta der Basilika
(sorry, diesmal mit Blitz durch eine -dicke- Vitrinenglasscheibe gegen den Glaszylinder vom Ripperl ... hat 3-4 Fotos gekostet, bis es so wurde wie ich wollte. Aber der Eindruck da unten in der Krypta wird nicht ganz wiedergegeben .... nicht auf DIESEM Foto ... Ja! Es kommen noch mehr Fotos! ... Ich hoffe das Forum verdammt mich deswegen nicht *gg*)

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika Krypta 009 bs.jpg - 96.75kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 14-5-2011 um 21:01


Noch ein kleines Türchen neben dem Haupteingang

(im vorigen Jhdt (20.) restauriert .. sonst wär dort nicht so viel)

>> AUF GOOGLE MAPS <<

demütig
speerstark

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika 051 bs.jpg - 237.82kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 15-5-2011 um 17:02


Danke, echt tolle Bilder. Besonders liebe ich die Detailbilder von den Skulpturen (aller Größen), die liefern für den Re-enacter unheimlich viele Einzelheiten von Kleidung, Waffen ect.



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 16-5-2011 um 20:32


Übrigends: das "Schuhwerk" besteht aus den Schuhen und hölzernen Trippen (für die, die´s nicht kennen - soll´s ja auch geben).



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 17-5-2011 um 21:30


Hab` ich schon die Krypta erwähnt?
Doch, ja, hab` ich.
Eh schon wissen, dort wo die Gebeine der hl. Maria Magdalena der Überlieferung nach lagen.
Bis zu dem Zeitpunkt als einige "Oberen" befanden, dass im Süden Frankreichs (Provance) ein "lohnenderes" Ziel der Verehrung und Massenstromlenkung sei. Gemeint ist natürlich der einträgliche Pilgerstrom.

Damals war die Krypta nicht zugänglich, lediglich mit Stöcken oder so, konnte man besten falls durch kleine Öffnungen Berührungsreliquien "erzeugen". So meinen es zumindest Texte vor Ort. Was da berührt worden sein soll ... keine Ahnung.

Finster wie im Bärenhintern, aber dank digital und Sofortüberprüfiung am Display keine große Herausforderung, auch, wenn wie hier, ohne Blitz.

Die Decke ist mit vielen kleinen Kerben versehen, hin und wieder ist Bemalung zu sehen. Aber leider voll verrußt.

Der Raum hat was wenn man dort unten ist!

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Vezelay Basilika Krypta 017 bs.jpg - 214.29kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 6.8% - 93.2%]