Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
 Seiten:  1  2
Autor Betreff: Datierung - Vermutung, oder Nachgewiesen?
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 10-9-2008 um 18:31
Die Fundamente der frühmittelalterlichen Kirche von der Schanze bei Gars/Thunau





Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Gars (14).JPG - 81.3kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 10-9-2008 um 18:34
Rekonstruiertes Tor von der slavischen Wallanlage in Gars/Thunau





Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Gars (8).JPG - 32.54kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 10-9-2008 um 18:47


Oliver - ich wußte - da ist auf Dich Verlass!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 10-9-2008 um 20:48


Ja Andreas, eindeutig!

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Begine Krypta 342 bs.jpg - 89.03kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 11-9-2008 um 21:48


Wo steht denn dieser "Kultraum"???;)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 11-9-2008 um 23:14
slavische Burganlage Sand bei RAABS (NÖ) 10.Jh.



Die mittelalterliche Geschichte des Raabser Raumes beginnt erst mit der 1992 durch K. Bors entdeckte Burganlage in der Flur „Sand“ (KG Oberpfaffendorf), etwa 2 km westlich von Raabs entfernt. Nach Aussage von dendrochronologischen Daten des Nordwalls wurde in der Zeit nach 926 bis 929 ein 0,7 ha großes Areal im engsten Bereich einer Thayaschlinge umwehrt und besiedelt. Es handelt sich um den Zeitraum (907 – 955) in der die Ungarn die Oberhoheit im ehemals bairischen Ostland, im heutigen Niederösterreich bis an die Enns, hatten.
Wer auch immer der Initiator zur Erbauung der Burganlage „Sand“ war, die man auch als befestigte Siedlung umschreiben kann, waren die Bewohner den Funden nach Slawen. Die Lebensdauer dieser noch dem Frühmittelalter zuschreibbaren Anlage war relativ kurz. Nach einigen Jahrzehnten wurde sie bereits wieder verlassen, nach einer gut fassbaren Brandkatastrophe, vermutlich durch einen feindlichen Überfall ungarischer Scharen verursacht. Über diesem frühen Versuch einer Herrschaftsbildung im „Nordwald“ sind aber keine schriftlichen Zeugnisse überliefert. (O. F.)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 12-9-2008 um 10:47


Zitat
Ursprünglich verfasst von Oliver de Minnebach
Wo steht denn dieser "Kultraum"???;)


Unterirdisch ;)
Dijon (Fra) - Eglise St. Begine - Krypta

http://www.burgenseite.com/forum/viewthread.php?tid=1005#pid6904
http://www.burgenseite.com/forum/viewthread.php?tid=1004#pid6903

lG speerstark

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Dijon - St Benigne 001bs.jpg - 106kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 27-9-2008 um 13:05


Immer wieder wird hier im Forum nach frühen Anlagen gefrag oder nach den ältesten Bauten ist Österreich usw.

Die Frage nach dem was vor 1000 war ist groß, aber leider nicht die Mitarbeit im Forum!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 15-12-2010 um 21:25


Verfasst von Oliver de Minnebach hier in diesem Beitrag, am: 9-9-2008 um 19:39

"Mautern (NÖ) Favianis

Severinkloster

Halt ich hier frei... kommt später noch ausführlicher! "
---------------
Oliver!
Kannst ud das bitte nachholen?! :P

in spannender Erwartung
speerstark




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 16-12-2010 um 01:31


@ Wien St. Ruprecht: Es gibt hier keinen Quellenbefund, keinen archäologischen oder bauhistorischen Beleg. Die sichtbaren Bauteile gehen in das frühe 13. Jh. zurück.

Die Kirche in Thaur ist mir bisher unbekannt.

Es gibt da noch eine tolle Kirche in Kärnten. Karnburg oder so!?!?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 16-12-2010 um 10:42


Zu Thaur darf ich auf den thread meiner Wenigkeit verweisen
http://burgenseite.com/forum/viewthread.php?tid=1186

Leider gibts dazu kaum Infos, da in Privatbesitz (obwohls gemeinsam mit dem BDA restauriert wurde und damit mehr vorhanden sein müsste als nur das: http://www.bda.at/text/136/1593/10642/)

Wie stehts eigentlich mit Wieselburg?

LG,
da Alex
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 16-12-2010 um 11:07


Stimmt, die Karnburg Kapelle gibt es. Da wird gerade heftig geforscht und soweit ich gehört habe ist die Chance auf einen karolingischen Befund ganz gut. Angeblich hat man nachgewiesen dass die Anlage der Karnburg zumindest ottonisch ist, was nicht heißt, dass die Kirche nicht älter sein kann. Ich bin gespannt auf das Ergebnis der Forschungen.

lg

Iris
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 16-12-2010 um 16:34


@ Alex: Wieselburg? Wurde das hier noch nicht gepostet im Forum! Wenn nein, dann stell ich morgen was für euch rein!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 16-12-2010 um 23:08


@Oliver
Hoppla, mein Fehler...
sogar im selben thread :P

Ich darf noch auf die Basilika von Lorch verweisen - mitten in der römischen Stadt Lauriacum.
Vom frühchristlichen Versammlungsort bis zur spätgotischen Kirche ist da alles unter einem Dach. Schon vor langer Zeit wurde der Kirchenboden entfernt und von Hypokausten bis zu mehreren übereinander und ineinander liegenden Apsidenfundamenten freigelegt
http://www.stlaurenz.com/
Menü "Rundgang" und auf den Button "altes Mauerwerk zeigen" klicken.

Also nicht nur auf der A1 an Enns vorbeifahren, sonder auch besichtigen (da kann man ruhig einen Tag einplanen, und wer Spielberg, Mauthausen und Volkersdorf auch noch sehn will sollte sich besser Urlaub nehmen...)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 28-3-2011 um 15:47


falls sich jemand in der Martinskirche (Linz) umschaun will, den Schlüssel gibts beim Infostand beim neuen Dom.

Und wers nicht nach OÖ schafft, kann ja mal hier schaun:

http://www.foto360.at/martinskirche,365
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
 Seiten:  1  2


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 3.3% - 96.7%]