Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
 Seiten:  1  2
Autor Betreff: Altmünster
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 31-7-2009 um 08:39


Nö, sind sicher Sensenklingen wie bei den Jörgern, aber der Schild scheint einfärbig gewesen zu sein (d.h. nicht schwarz-weiss gespalten). Ich habe leider noch nirgends eine österr. Wappensammlung online gefunden (gibt´s sonst fast überall), sonst wäre die Identifizierung jetzt kein Problem mehr.

@ Otto: wenn du die Langwaffen (Cleve, Bardiche,...) ausprobieren willst, kannst du ja auf der Falkenstein (29. + 30. August) vorbeischauen.




No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Herbert
Member
***




Beiträge: 169
Registriert seit: 30-4-2005
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten
Mitglied ist Offline

Motto: Drei Schlösser in Ruinen! Wie ward wohl zwischen ihnen. Von Fels zu Felsen einst verkehrt.

[*] Verfasst am: 31-7-2009 um 09:43
Wappen mit Fischen



Ein weiteres Fischwappen Benediktinerstift Ossiach aus Kärnten

Herbert hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
images.jpg - 2.67kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Herbert
Member
***




Beiträge: 169
Registriert seit: 30-4-2005
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten
Mitglied ist Offline

Motto: Drei Schlösser in Ruinen! Wie ward wohl zwischen ihnen. Von Fels zu Felsen einst verkehrt.

[*] Verfasst am: 31-7-2009 um 09:56
Winzermesser ?



Zitat
Ursprünglich verfasst von Wilhelm von Baumgarten
Nö, sind sicher Sensenklingen wie bei den Jörgern, aber der Schild scheint einfärbig gewesen zu sein (d.h. nicht schwarz-weiss gespalten). Ich habe leider noch nirgends eine österr. Wappensammlung online gefunden (gibt´s sonst fast überall), sonst wäre die Identifizierung jetzt kein Problem mehr.

@ Otto: wenn du die Langwaffen (Cleve, Bardiche,...) ausprobieren willst, kannst du ja auf der Falkenstein (29. + 30. August) vorbeischauen.


Ich denke auch, dass es sich hierbei eher um ein landwirtschaftliches Werkzeug handelt - möglicherweise ein Winzermessser.

MfG Herbert
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 31-7-2009 um 10:18


Herbert... ich weiß ja dass du dich auskennst, aber Winzermesser im Umkreis von Altmünster müsste man genauer prüfen. Sind wir eigentlich hier in Alt-Münster am Traunsee - denn wenn dann... Imbach mein Heimatort und Standort eines Dominikanerinnenklosters vom 13. bis 18. Jh. liegt in einer Weinbauregion und war Besitzer von Altmünster bis zur Aufhebung des Klosters!!!

Aber das Wappen kenn ich leider auch ned!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 31-7-2009 um 16:09


Nein, das sind sicher KEINE Winzermesser (siehe Wappen Dietrichstein), die wären an der Spitze gebogen. Das sind ganz sicher Sensenklingen. Kann man in der Beschriftung wirklich keinen Namen erkennen ?



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:09


leider bis dato kein belegbarer Weinbau in Altmünster

http://www.ooegeschichte.at/uploads/tx_iafbibliografiedb/JBMusver_1974_119_01...
(zumindest nicht bis 1974)

Winzermesser

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Winzermesser.jpg - 16.24kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:11


Grillgabel;)

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Grillgabel.JPG - 31.56kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:12


Grabstein oben

(hier liegt begraben Herr Herhart...)

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Grabplatte oben.jpg - 60.31kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:14


Grabstein rechts

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Grabplatte rechts.jpg - 80.24kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:15


Grabstein unten

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Grabplatte unten.jpg - 82.97kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:15


Grabstein links

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Grabplatte links.jpg - 87.48kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:44


ich starr mir die Augen aus dem Kopf, aber lesen kann ichs nicht.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 18:53


Hab da noch was Interessantes gefunden:
http://www.ooegeschichte.at/uploads/tx_iafbibliografiedb/hbl1976_1_2_49-53.pdf
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 19:03


Ha! Ich glaub ich hab´s!
Der Familienname bei "Grabstein rechts könnte "mulbanger" heissen!
(den Rest kann ich immer noch nicht lesen...)

http://doris.ooe.gv.at/fachinfo/kunst_kultur/histAtlas/objektinfo/oInfo.aspx?...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 3-8-2009 um 20:27


Ahhhrg, diese gotischen Beschriftungen machen mich wahnsinnig ! Gibt´s hier jemanden der das lesen kann ?



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 4-8-2009 um 07:42


Hallo!

Gebt mir ein bissi Zeit, ich hab schon ein Bild (trotz g`schissener Auflösung - sorry) so aufbereiten können, dass ich meine wir alle könnten das lesen (versuchen).

Wenn jemand früher den Text entziffert ... JUHU ! Dann kann überprüfen ob ich richtig gelesen/gedeutet/entziffert habe.

Für den Fall der Fälle: ... für jeden 2 Flaschen Riesling aus dem Kamptal ... dann können wir ALLES DARAUS LESEN
(und ich bin KEIN Säufer ... bin ja Wiener und kein Wipfelbeisser ... OK, Wipfelinger sind auch nicht automatisch Rebensaftabhängige ... ääähm ... )
ok ich lass das jetzt ... bis bald




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 4-8-2009 um 08:58


Hallo speerstark,
kann dir am Abend gerne das Original schicken! (email per U2U?!?!)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Mart
Member
***




Beiträge: 179
Registriert seit: 19-2-2009
Wohnort: Viertel unter dem Wienerwald
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 4-8-2009 um 19:09


Ich hab das jetzt auch eine Stunde lang angestarrt, unglaublich.

"mulbanger" könnte auch "niultrauger" heissen, was ja noch unmöglicher klingt.
Zumindest dürfte das Wort auf -uger statt -nger enden, wenn du dir das n von "begraben" nochmal ansiehst.

Du kannst größere Bilder auch z.B. mit http://www.imageshack.us online stellen. (Registrierung nicht notwendig)




Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 5-8-2009 um 07:32


Gesagt, getan...

http://img513.imageshack.us/i/altmnster32.jpg/
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 11-8-2009 um 13:53


Hats schon jemand entziffert?!?!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-8-2009 um 07:27


Sorry, bis auf die Zeile die eh schon ein bissi entziffert wurde -siehe Beiträge von Alex und Mart- kann ich nur MURX lesen.
Es scheint, als ob man örtliche Namen kennen muss/sollte um dem einen Sinn geben zu können.




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-8-2009 um 11:43


Schade!
Ein bissl Streiflicht hätt nicht geschadet, aber das ist an Nordseiten immer schwierig!:mad:
Und Scheinwerfer hat am Radl einfach keinen Platz gehabt...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 26-8-2009 um 19:37


Obwohl ich´s auch nicht lesen kann ist die Variante "Mühlwanger" für mich nachvollziehbar, es wäre damit ein "redendes" Wappen (Mühlrad). Für die begleitenden Wappen müßt man den Stammbaum der Familie durchsehen. Gibt´s sowas irgendwo online ?



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 26-8-2009 um 20:50


So, jetzt hammas! Im Artikel ist zwar der ältere der beiden Steine erwähnt, aber dass das die selbe Familie ist, ist klar. Seite 3, mittig.
http://www.biologiezentrum.at/pdf_frei_remote/JOM_119b_0027-0031.pdf

Kurzinfo zur Familie: Seite 25
http://www.ooegeschichte.at/uploads/tx_iafbibliografiedb/hbl1973_1_2_21-56.pdf

Beim herumsuchen bn ich auf diese beiden Datenbanken gestoßen, die sicher nochmal nützlich sein werden:cool:
http://austroarchiv.com/
http://www.regesta-imperii.de/

Und diese kennt sogar die Verwandtschaftsbeziehungen (wenn auch lange nicht vollständig)
http://www.geneall.net/D/alfam.php

LG
Alex
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
 Seiten:  1  2


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 17.1% - 82.9%]