Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Dijon - Notre Dame -- was/wofür ist das?
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 13-11-2009 um 14:20
Dijon - Notre Dame -- was/wofür ist das?



Was oder wofür sind die Figuren und Symbole in der Wand der Kirche -innnen-?

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Dijon Notre-Dame 002 detail.jpg - 93.2kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 13-11-2009 um 14:21


Weitere Figuten und Symbole, ebendort.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Dijon Notre-Dame 003 detail2.jpg - 83.29kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 13-11-2009 um 19:00


Spolien des romanischen Vorgängerbaus?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 16-11-2009 um 16:23


So etwas findet sich verbeitet in der Provence, und dort bauzeitlich: berühmteste Beispiele: Saint-Restitut und Saint-Paul-Trois-Châteaux (beide Drôme)



"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 18-11-2009 um 08:36


Also Spoilen eines romanischen Vorgängerbaues aus der Provance, jetzt in Dijon/Burgund.
Wäre das zusammenfassend falsch genug?

Haben die Symole eine eigene (getrennte) Bedeutung?

demütig
s.




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 18-11-2009 um 20:40


Solche Reliefbilder, die scheinbar garnicht dorthin gehören findest du aber auch bei uns (z.B. Schöngrabern, Merkersdorf b. Neulengbach, ect.).



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 19-11-2009 um 12:36


Oui Willi!

Aber in Schöngrabern "erzählen" die Reliefbilder von sich aus (was auch immer)
Siehe hier aus Schöngrabern ...

links ... spielende Viren wie sie im Mittelalter "gesehen" wurden
rechts ... Reifenservice -hier das Wuchten der Räder- mit mehr Personal als heute
:cool:

oink!
s.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schöngrabern Kirche 24102009 006 bs.jpg - 102.49kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1244
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 20-11-2009 um 11:26


Weil`s einige aufstößt ...

links: Eberjagd ... eh klar.
rechts: Zeitenrad ... auch logisch.

oink!
s.




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 16.2% - 83.8%]