Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Zisterne oder Keller?
morpheus
Junior Member
**




Beiträge: 26
Registriert seit: 23-8-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 3-4-2010 um 17:22
Zisterne oder Keller?



Ich habe den Karfreitag genutzt und habe die Burg Speckfeld in Bayern besucht. Dabei ist mir die folgende Zisterne aufgefallen, zumindest nehme ich mal an, dass es sich um eine Zisterne handelt. Leider kam ich nicht sehr nah ran, da sie von einem Zaun umrundet und stark überwachsen ist. Ich würde schätzen, dass der Raum etwa 2 Meter tief ist. Zugänge zu dem Raum konnte ich von außen nicht entdecken, von daher nehme ich an, dass der einzigste Zugang über ein "Angstloch" war.
Was würdet ihr sagen welche Funktion der Raum hatte?


http://img88.imageshack.us/img88/1614/60914513.jpg

Weitere Ansicht aus anderer Perspektive:
http://img202.imageshack.us/img202/4650/15014639.jpg

Nahaufnahme vom Mauerwerk:
http://img361.imageshack.us/img361/7978/64606735.jpg

Grundriss der Burg:
http://img641.imageshack.us/img641/8249/grundrisss.jpg
Von: Friedrich-Wilhelm Krahe, Burgen des deutschen Mittelalters

Hier noch ein Bild vom letzten Rest des Torturms der Burg.

http://img528.imageshack.us/img528/4972/79010690.jpg
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 5-4-2010 um 16:37


Zisterne. Derartiger Kellerraum wäre sehr ungewöhnlich.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
morpheus
Junior Member
**




Beiträge: 26
Registriert seit: 23-8-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 13-4-2010 um 18:42


Danke für die Einschätzung.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rüdiger
Junior Member
**




Beiträge: 25
Registriert seit: 3-1-2010
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 18-6-2010 um 16:51


Hi!

Auch ich meine, es handelt sich um eine sehr schön ausgemauerte Zisterne. Schade, dass sie so arg verschüttet ist. Hier sollte man Räumungsarbeiten durchführen, um vielleidht noch Reste des "Brunnenkastens" zu finden, aus dem das (mehr oder weniger) gereinigte Wasser geschöpft wurde.
:cool:
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 19-6-2010 um 23:13


Ich vermute eine Tankzisterne.

chateaufort




"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 82.5% - 17.5%]