Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Was versteht man unter "Mittelpunktsburg"
Der Arnobär!
Member
***


Avatar


Beiträge: 374
Registriert seit: 29-2-2008
Wohnort: Elsbach / Nö
Mitglied ist Offline

Motto: Was ist eine Burg?

[*] Verfasst am: 14-4-2010 um 21:50
Was versteht man unter "Mittelpunktsburg"



Was versteht man unter einer "Mittelpunktsburg"?

Dieser Begriff tritt oft im Zusammenhang mit Burgen aus dem "frühmittelalter", dem 9. und 10. Jht. und dem prefix "karolingisch-ottonisch" auf. Die längst abgekommene melker "Eisenburg" wird ebenso klassifiziert.

Ich bin gespannt :)
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 15-4-2010 um 19:16


Bedeutet doch einfach das sie im Herrschaftsmittelpunkt errichtet wurde (d.h. im wirtschaftlich-militärisch-religiösen Mittelpunkt).



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Der Arnobär!
Member
***


Avatar


Beiträge: 374
Registriert seit: 29-2-2008
Wohnort: Elsbach / Nö
Mitglied ist Offline

Motto: Was ist eine Burg?

[*] Verfasst am: 15-4-2010 um 23:29


Danke! Nun, von dieser Seite hatte ich das noch nicht betrachtet.

Und die gabs jetzt nur im fma?
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 57.2% - 42.8%]