Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Umfrage: Paternion
-- 0 (0%)

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Paternion
ewald
Newbie
*




Beiträge: 1
Registriert seit: 3-7-2010
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 5-7-2010 um 19:22
Paternion



Hat jemand Pläne vom Schloss in Paternion in Kärnten? Vielleicht auch eine Baugeschichte?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Herbert
Member
***




Beiträge: 169
Registriert seit: 30-4-2005
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten
Mitglied ist Offline

Motto: Drei Schlösser in Ruinen! Wie ward wohl zwischen ihnen. Von Fels zu Felsen einst verkehrt.

[*] Verfasst am: 6-7-2010 um 13:20


Zitat
Ursprünglich verfasst von ewald
Hat jemand Pläne vom Schloss in Paternion in Kärnten? Vielleicht auch eine Baugeschichte?

Historisch: Die Burg wurde 1354 urk. erstmals erwähnt. Durch den Frieden von Pusarniz fiel es an die Habsburger. Seit 1518 in Besitz der Familie Dietrichstein. Aus dieser Zeit stammt der älteste Teil der Burg. 1582 geht die Herrschaft an Moritz Christoph Khevenhüller über, der weiter am Schloss baut. Danach 1629 ging es an Widmann (einem Handelsherren aus Villach) über. Heute im Besitz der Familie Foscari-Widmann-Rezzonico. Stammt im Teilen noch aus dem 16. Jh. und wurde nach Bränden im 19. Jh. mehrfach umgebaut. An der nordöstlichen Außenwand gibt es 2 gemalte Dietrichsteinsche Wappen mit der Jahreszahl von 1558. Hofseitig gibt es ein Wappen der Grafen von Ortenburg mit der Jahreszahl 1629. Weiters gibt es eine Kapelle - ein 2 jochiger Raum mit 5/8 Schluß mit Malereien.
(Nach Dehio Kärnten 2001)
MfG Herbert
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 19] [ 56.4% - 43.6%]