Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Empfehlenswerte Bücher?
Richard L.
Junior Member
**




Beiträge: 24
Registriert seit: 31-8-2010
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 7-9-2010 um 10:32
Empfehlenswerte Bücher?



Bin noch ganz am Anfang meiner Burgenhistorischen Bibliothek, de facto besitze ich nur "Burgruinen der Steiermark" von Werner Murgg. ;)
Wäre nett wenn jemand ein paar Empfehlungen zu Standardwerken und zum Schwerpunkt Steiermark geben könnte...?

Vielleicht kennt ja jemand "Schlösser, Burgen und Ruinen der Steiermark - von Kramer-Drauberg u. Szakmary
Dürfte aber eher nur als Bildband interessant sein?

Ansonsten hab ich noch gefunden:

# Burgenkunde. Bauwesen und Geschichte der Burgen von Otto Piper

# Österreichs Burgen von Gerhard Stenzel

# Von Burg zu Burg in Österreich von Gerhard Stenzel und Lothar Beckel

# Burgen und Schlösser, Steiermark und Burgenland von Wilfried Bahnmüller

# Schlösser und Burgen der Steiermark von Johannes Koren und Franz Attems

# Burgen & Schlösser in der Steiermark von Herfried Marek, Herwig Ebner und Ewald Neffe

und natürlich Baravalle (ist aber schwer zu bekommen und sündteuer)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 22-11-2010 um 20:17


Der "Murgg" ist doch ein schöner Anfang, ich habe ihn auch seit Mai, obwohl ich schon lange nicht mehr in der Steiermark war.

Ein wichtiges, neues und teures Werk:
Patrik Schicht: Bollwerke Gottes - Der Burgenbau der Erzbischöfe von Salzburg. Phoibos Verlag, Wien 2010. Leider 74,90 EUR - aber dann ist man gegen halbgare Heimat-Burgenliteratur immun.
Vom gleichen Autor sei noch der Führer zur Hohensalzburg im gleichen Verlag empfohlen, kein Schnäppchen, aber eine Burg- und frühe Festungsanlage von enormer Bedeutung, die in einem Satz mit dem Heidelberger Schloss genannt werden sollte!

Für die Zukunft: der Tagungsband der Wartburg-Gesellschaft, die im Mai dieses Jahres in Hallein tagte. Vielleicht erscheint er noch 2011 in der Reihe "Forschungen zu Burgen und Schlössern".

Herzliche Grüße,
chateaufort




"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 74.8% - 25.2%]