Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Programmvorschau Mittelalter Filme/Dokus und was es sonst noch gibt
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 23-11-2004 um 15:36
Programmvorschau Mittelalter Filme/Dokus und was es sonst noch gibt



Hier ein kleiner Programmhinweis gespendet vom Archäologie Forum http://archaeologieforum.at/forum/index.php?showtopic=472&st=60&hl=). Ich hab nur das herausgenommen, was mit Mittelalter zu tun hat.


------------------
Samstag 27.11.2004
------------------

21:00 Phoenix Tauchfahrt in die Vergangenheit (45'): Chinas Erben - Handelskrieg auf hoher See

Mit bis zu 130 Meter langen Dschunken segelten chinesische Seefahrer bis an die Küsten Afrikas. An Bord führten sie
Kostbarkeiten wie Porzellan, Seide und Tee. Durch die Handelsbeziehungen zu China entstanden neue Siedlungen entlang der
Küsten wie etwa Manila auf den Philippinen und Jakarta in Indonesien. Doch mit dem Tod von Kaiser Zhou-Di fand die
erfolgreiche Seemacht China ein jähes Ende. Seine konfuzianischen Nachfolger verboten den Überseehandel, die Schiffe
wurden zerstört. Einige Reeder jedoch betrieben ihre Geschäfte heimlich weiter mit organisierten Schmugglerbanden - zu
groß war inzwischen die Nachfrage, auch aus Europa. China aber setzte seine Isolationspolitik fort und öffnete so das
Tor für die europäische Seefahrt. Mit den Entdeckern aus Spanien und Portugal kamen die Eroberer. Die bislang friedliche
Region wurde zum Schauplatz eines europäischen Handelskrieges. Gesellschaften wie die britische East India Company
entstanden, die nun den Handel mit den asiatischen Ländern dominierten. Die eigentlichen Wegbereiter des Welthandels
aber gerieten in Vergessenheit. Der Film begibt sich auf Spurensuche im südchinesischen Meer. Der Meeresarchäologe
Franck Goddio und sein Team haben am Meeresboden drei Wracks aus drei verschiedenen Jahrhunderten entdeckt, die auf
eindrucksvolle Weise die Geschichte der Seefahrt im asiatischen Raum wieder aufleben lassen.


------------------
Sonntag 28.11.2004
------------------

14:45 ORF 2 Europa im Mittelalter (Doku 4/4, 45'): Städte und Kathedralen

20:15 Phoenix Sagenhafte Völker (1/3, 45'): Das Wikingerkartell

Ende des 8. Jahrhunderts n.Chr. brachen die Wikinger scheinbar aus dem Nichts wie eine Feuersbrunst über Europa herein.
Mit ihren gefürchteten Drachenbooten segelten die Kampf erprobten Nordmänner in Rekordzeit über die Seine und
brandschatzten Paris, lange bevor reitende Boten Alarm schlagen konnten. Was war der Auslöser für den plötzlichen
Aufbruch der Nordmänner, die Jahrhunderte lang friedlich in Skandinavien gesiedelt hatten? Führende Wissenschaftler sind
heute der Meinung, dass vor allem Fortschritte im Schiffsbau für den rasanten Aufstieg der Wikinger verantwortlich
waren. Die Erfindung der Langboote war die Grundlage für alle Entdeckungs- und Eroberungszüge, die die Wikinger bis zum
Schwarzen Meer und sogar nach Nordamerika führten. Handel und Raub galten unter Wikingern als zwei Seiten derselben
Medaille. Obwohl die Nordmänner in den christlichen Quellen meist als Räuber, Mörder und Brandschatzer beschrieben
wurden, kannten die meisten Zeitgenossen sie wohl eher als gewitzte Händler. Auf jeden Fall schafften sie es, ein erstes
weltweit operierendes Handelsnetz zu installieren. Einige Forscher glauben sogar, dass die Wikinger bis in den Süden
Nordamerikas gesegelt sind und versucht haben, mit den amerikanischen Ureinwohnern Handel zu treiben.

-----------------
Montag 29.11.2004
-----------------


22:45 BR Die Ostgoten - Das Goldene Zeitalter Theoderichs (Doku, 45')

Der Ostgotenkönig Theoderich war einer der herausragendsten Herrscher seiner Epoche. Auf der Basis neuester
archäologischer Forschungsergebnisse rekonstruiert der Film das goldene Zeitalter. Mit drei Schiffen sollen die Goten
der Sage nach von Skandinavien in Richtung Süden aufgebrochen sein. Ins Licht der Geschichte treten sie aber erst, als
sie im 3. Jahrhundert n.Chr. an der unteren Donau auf das römische Imperium treffen. Nach dem Einfall der Hunnen jedoch
ziehen viele ostgermanische Stämme nach Westen und in Europa setzt eine gewaltige Wanderungsbewegung ein. Die Ostgoten
führt ihr König Theoderich 488 n.Chr. in die neue Heimat Italien. Theoderich betreibt eine geschickte Heiratspolitik und
an seinem Hof versammelt sich die geistige Elite des Reiches. Als er 526 n.Chr. stirbt, sind seine Bemühungen um einen
Ausgleich zwischen Römern und Goten gescheitert. Auch sein Nachfolger Vitigis kann das Reich nicht mehr retten, es geht
552 n.Chr. unter. Das Mausoleum Theoderichs in Ravenna, schon zu seiner Zeit ein grandioses Zeugnis ostgotischer
Baukunst, erinnert noch heute an Glanz und Niedergang dieses Volkes.

-------------------
Dienstag 30.11.2004
-------------------

02:30 BR Die Ostgoten - Das Goldene Zeitalter Theoderichs (Doku, 45' - Wh. vom 29.11.)

-------------------
Mittwoch 01.12.2004
-------------------

09:05 3sat Schätze der Welt - Erbe der Menschheit, Klöster und Kirchen (Teil 1, 75'):
Der Kölner Dom (15')
Das Zisterzienserkloster von Maulbronn (15')
Der Dom zu Speyer (15')
Wallfahrtskirche 'Die Wies' (15')
Kloster Lorsch und Altenmünster (15')

10:20 3sat Schätze der Welt...: Klöster und Kirchen (Teil 2, 90'):
Eisleben und Wittenberg (15')
Hildesheim - Werke eines Heiligen (15')
Die Reichenau (15')
Der Aachener Dom (15')
Val Müstair, Schweiz (15')
Das Kloster St. Gallen (15')

11:50 3sat Schätze der Welt...: An den Grenzen
Der Neusiedler See (15')
Bellinzona (15')
Wismar und Stralsund (15')

13:00 RBB Die Welser (2/3, 30'): Kaisergunst und Handelsflotte

14:00 3sat Schätze der Welt...: Salz, Erz, Eisen und Kohle (60')
Der Rammelsberg und Goslar (15')
Die Völklinger Hütte (15')
Die Zeche Zollverein in Essen (15')
Hallstatt (15')

15:00 3sat Schätze der Welt...: Städte (45')
Die Altstadt von Salzburg (15')
Trier (15')
Lübeck (15')

16:45 3sat Schätze der Welt...:Landschaften (75')
Semmering (15')
Die Grube Messel (15')
Das Gartenreich Dessau-Wörlitz (15')
Das mittlere Rheintal (15')
Die Wachau (15')

18:00 3sat Schätze der Welt...: Preisgekrönt (30')
Das Bauhaus in Weimar (15')
Der Aletsch-Gletscher (15')

19:30 BR Stationen. Domgeschichten (Portrait 1/7, 45'): Bamberg
Der Bamberger Kaiserdom birgt viele Geheimnisse. Steinmetzin Claudia Freudensprung nimmt das Filmteam mit auf eine
Entdeckungsreise durch "ihren" Dom.

22:25 3sat Schätze der Welt.... Die Hauptstädte (45')
Die Altstadt von Bern (15')
Die Berliner Museumsinsel (15')
Wien (15')

23:10 3sat Schätze der Welt...:Burgen und Schlösser (-?- / 60')


---------------------
Donnerstag 02.12.2004
---------------------
02:55 BR Stationen. Domgeschichten (Portrait 1/7, 45' - Wh. vom 30.11.): Bamberg


------------------
Samstag 04.12.2004
------------------


13:55 3sat Schleier, Kreuz und Schwert (Doku 1/3, 45'):

Land der Väter - Die Welt der Babenberger
Programmplan 3Sat Samstag, 4. Dezember 2004 13:55 Österreich vor tausend Jahren ist nur ein Nebenschauplatz der
Geschichte, ein dünn besiedeltes und oft bedrohtes Grenzgebiet im Osten des Reichs. 976 werden die Babenberger als
Markgrafen zum Schutz dieser Grenzen bestellt. 996 wird Ostarrichi - Österreich - erstmals urkundlich erwähnt. Zwischen
beiden Daten besteht ein innerer Zusammenhang: Gelingt es doch den frühen Babenbergern, das ihnen anvertraute
Pionierland in ein Kulturland umzuwandeln. 3sat zeigt die weiteren Folgen der dreiteiligen Dokumentarreihe von Brigitte
Vacha und Alois Hawlik am Samstag, 11. Dezember, um 14.00 Uhr, sowie am Samstag, 18. Dezember, um 14.45 Uhr.

14:40 3sat Hexenwahn und Zauberei (50')

Der berüchtigte Jakob Koller vulgo 'Zauberer Jackl' löste im Salzburger Land eine Hexenhysterie aus, der allein im
Lungau zwischen 1682 und 1689 34 Menschen zum Opfer fielen. Dort findet man noch die alte Richtstätte, den 'Hexenring',
alte Pfleggerichte (Landgerichte) mit Folterkammern, Verhörprotokolle und viele andere Dokumente, die an ein gruseliges
Kapitel der Salzburger Landesgeschichte erinnern.


-------------------------
Sonntag 05.12.2004
--------------------------


15:45 MDR Seltenes Handwerk: Der Schwibbogenbauer (Doku, 15')

15:45 NDR Dorfkirchen - Die Schönen vom Lande. Barocke und andere Raritäten (Doku, 15')

23:15 Phoenix Tauchfahrt in die Vergangenheit: Chinas Erben - Handelskrieg auf hoher See (45' - Wh. vom 27.11.)


-----------------
Montag 06.12.2004
-----------------


19:00 arte Die märchenhafte Geschichte von Weihnachtsmann und Nikolaus (Doku, 45')
Roter Mantel mit weißem Pelzbesatz, ein Sack voller Geschenke und ein mildes Lächeln... - das fällt uns ein, wenn wir an
Nikolaus und Weihnachtsmann denken. Einer der beiden ist ein Heiliger, das wissen die meisten noch. Doch wer ist dieser
Sankt Nikolaus, und wo kommt der Weihnachtsmann her? Warum bringen beide Geschenke? Wen besucht der eine, wen der
andere? Der Film zeigt lebendige Nikolaustraditionen in Europa. In Nikolausumzügen wie im italienischen Bari, in
Saint-Nicolasde-Port in Lothringen oder auch im österreichischen Bad Mitterndorf spiegeln sich die unterschiedlichen
Legenden, die sich um Nikolaus und seinen strengen Begleiter, Knecht Ruprecht, ranken. Die historischen Wurzeln des
Heiligen liegen im türkischen Myra, von da aus verbreitete sich seine Verehrung über ganz Europa, bis er schließlich
über Amsterdam in Neu-Amsterdam, also in New York, landete - als Weihnachtsmann. Coca-Cola machte den rotweißen Santa
Claus aus der neuen Welt in Europa schließlich so populär, dass er den Nikolaus inzwischen fast verdrängt hat. Das
konnte nur gelingen, weil sich die beiden so ähnlich sind. Filmautor Florian von Stetten zeigt die Entwicklung vom
Volksheiligen zur Verkaufsikone und findet Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser ungleichen Brüder.

22:45 BR Die Westgoten und ihre Schätze. Vom Busento zum Reich von Toledo (Doku, 45')

Das Reich der Westgoten in Spanien hatte nur etwa zwei Jahrhunderte Bestand und fiel 725 dem Ansturm der Araber zum Opfer.


-------------------
Mittwoch 08.12.2004
-------------------


13:00 RBB Die Welser (3/3, 30'): Indiogold und Schuldenturm

19:30 BR Stationen. Domgeschichten (Portrait 2/7, 45'): Regensburg

Die Kathedrale der einst freien Reichsstadt prägt ästhetisch wie spirituell die Stadt und viele Bewohner.
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 16-12-2004 um 14:30


Heute gibts nur den Link auf das Archäologie Forum, wo sich Lektor immer große Mühe mit der Programmvorschau gibt.

http://archaeologieforum.at/forum/index.php?showtopic=472&st=0&#entry...

Leider hab ich keine Zeit das Mittelalterliche zu extrahieren, aber es stehen ja auch viele andere interesssante Geschichtsdokus am Programm
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 82.7% - 17.3%]