Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Turmhügel
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:19
Turmhügel



Heute war wieder so ein Tag
Irgendwie ist es interessant, dass es offenbar noch immer unentdeckte Trumhügel zu finden gibt. Heute waren es bei mir gleich zwei. Leider habe ich keine Funde gemacht aber dafür gibt es mehrere Terrassen.
Gruß Rambo

Hier Hügel Nr. 1

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-1-2.jpg - 132.36kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:20


Sehr gut kann man noch einen Graben erkennen mit dem ein Geländesporen abgetrennt wurde

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-1-1.jpg - 119.81kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:20


Niemals bin ich allein unterwegs

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-1-3.jpg - 127.54kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:21


Hügel Nr.2

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-2-1.jpg - 116.69kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:22


Eine andere Ansicht

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-2-3.jpg - 87.79kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 16:26


Diskussionwürdig wäre die Lage der Hügel. Allein von der „Fernsicht“ her kann so eine Anlage nicht günstiger liegen.
Leider konnte ich wegen dem Baubewuchs kein direktes Bild machen aber noch darunter sieht man weit ins das Murtal rein. Bemerkenswert wie tief dagegen die Ruine Kaisersberg ist, sehr gut erkennt man auch, das man von der Ruine aus keine Sicht Murabwärts hat, da der Fressenberg die Sicht versperrt.
Gruß Rambo

Rambo hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
T-3.jpg - 67.63kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
optimusprime
Member
***




Beiträge: 132
Registriert seit: 17-5-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 25-7-2011 um 21:44


bild 1-3 WS? richtig? sieht zumindest von den bodenbeschaffenheiten so aus.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 26-7-2011 um 06:41


Zitat
Ursprünglich verfasst von optimusprime
bild 1-3 WS? richtig? sieht zumindest von den bodenbeschaffenheiten so aus.


???? Was meinst du ?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
gono38
Member
***




Beiträge: 418
Registriert seit: 27-10-2008
Wohnort: Maria Lankowitz
Mitglied ist Offline

Motto: Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen

[*] Verfasst am: 28-7-2011 um 10:00


Zitat
Ursprünglich verfasst von Rambo
Niemals bin ich allein unterwegs


Also, den Wauzi kenn ich noch gar nicht.........sieht aber sehr geschult aus. Ich nehme mal an, dass Du ihn nicht auf die Suche von Trüffeln trainiert hast....ggg......ganz liebe Grüsse, Gono
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 28-7-2011 um 13:56


hm... grübel-grübel. hast du da keramik auch von?

Nicht jede Rückfallkuppe ist eine Burgstelle ;)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 28-7-2011 um 15:21


Zitat
Ursprünglich verfasst von Oliver de Minnebach
hm... grübel-grübel. hast du da keramik auch von?

Nicht jede Rückfallkuppe ist eine Burgstelle ;)

Nein ich habe keinen Fund von dort ich war mit meinem Hund unterwegs, diese Stelle hat mir schon lange ins Auge gestochen . Außerdem bin ich fast nur auf der Suche nach Bodendenkmälern da nehme ich nicht viel mehr mit als eine Karte GPS Schreibzeug.

Ich weiß, dass nicht jede Rückfallkuppe eine Burgstelle ist aber gerade dort .... eigentlich hätte ich eine andere Epoche vermutet, aber wenn man sich dort umsieht .... könnte eine Turmburg locker durchgehen.
Auf jeden Fall habe ich diese "Hügel" aufgenommen man weiß ja nie, die Terrassen ( es sind mehrere erkennbar) die sich dort befinden sind sicherlich nicht natütlich enstanden.
Einen Berg ich noch in der Nähe muss ich mir auch noch ansehen der sieht von der Lage und der Karten sehr interessant aus .
Aber es ist ein weiter Weg dort hinauf
Gruß Rambo
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
stefan der gogatzer
Junior Member
**




Beiträge: 42
Registriert seit: 28-1-2011
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 28-7-2011 um 23:07


Bei mutmaßlichen Kleinburgen kann es wirklich sehr schwierig werden, etwaige Indizien, wie Tonscherben zu finden.
Aber wenn die Gestaltung der Oberfläche, es nahelegt, sollte man es wenigstens in Betracht ziehen. Es kommen aber auch , regional halt sehr unterschiedlich, die Unterstände von Vieh,-oder Weinhütern in Betracht. Allgemein wäre auch die Frage nach Funktion und Flurnamenhäufigkeit der "Wartberge" zu stellen.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
karolyi
Senior Member
****




Beiträge: 517
Registriert seit: 1-1-2007
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 29-7-2011 um 09:42


Ich finde die Ansicht von Rambo, alles aufzeichnen was verdächtig ist, sehr gut. Ich habe auch um 1978 eine Wüstung aufgezeichnet, und heute wird dort ein Glasofen aus dem frühen 17. bzw. späten 16. Jh. ausgegraben. Nur müssen diese Aufzeichnungen halt auch weitergegeben werden.

L.G.

Karolyi
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
stefan der gogatzer
Junior Member
**




Beiträge: 42
Registriert seit: 28-1-2011
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 1-8-2011 um 22:07


Da bist du ja schon eine Weile unterwegs im Gelände:)
Wissen sollte man nicht für sich behalten, bei allen damit verbundenen Problemen.

l.g.s.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Rambo
Senior Member
****




Beiträge: 556
Registriert seit: 4-9-2006
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 2-8-2011 um 08:31


@ stefan, sicherlich hast du recht nur...es ist ein ewiges Thema
Ich bin nicht wirklich gewillt, für „Leute“ welche ich als Abstauber bezeichnen mir die Beine wund zu laufen nur damit diese „Leute“ schnell und einfach ihre Sammlungen vergrößern können.
Zurzeit schlummern diese „Hügel“ in einem Dornröschenschlaf und ich nehme nicht an, dass sich daran was in den nächsten Jahren ändern wird. Wen ich diese „Hügel“ melde kann ich sicher sein, dass sich das schnell ändert. Ich habe genug Beispiele meiner gemeldeten Bodendenkmäler welche innerhalb kurzer Zeit in eine „Kraterlandschaft“ verwandelt wurden.
Natürlich werde ich einem befreundeten Archäologen diese „Hügel“ zeigen, eine Meldung jedoch möchte ich aus obrigen Gründen nicht machen.

Es ist ganz einfach. Es gibt wenige die herumlaufen auf jeden Berg ihrer Umgebung steigen, sich alles genau ansehen und natürlich auch manches Mal was finden. Aber es gibt sehr viele „Leute“ welche gerade darauf warten und welche sich dann in Scharren dort einfinden um abzustauben. Diese „Leute“ erkennen nicht einmal ein Bodendenkmal sie sind nur auf Funde aus. Die meisten dieser „Leute“ würden sich nie die Mühe machen sich auch nur ein wenig weiterzubilden und sich tatsächlich mit der Geschichte vertraut zu machen. Sie fahren überall hin, wo es was zu finden, Hauptsache die Vitrinen füllen sich.
Daher ist es schwer Bodendenkmäler oder auch „verdächtige Stellen“ zu melden.
Hier wurde mir einmal unterstellt ich wäre ein Raubgräber weil ich manches Mal mit einer Sonde eine von mir entdeckte gefunden Fundstelle absuche um wenigstens eine Bestätigung zu bekommen, dass ich nicht falsch liege. Mir hat bis jetzt fast immer ein einziger Fund gereicht, manches Mal war es nur ein Scherben. Ansonsten bleiben und ich hoffe bleiben diese Fundstellen unangetastet. Und ich suche weiter, ich steige weiter auf Berge und ich hoffe ich finde auch weiter Anlagen. Ich habe natürlich einen Traum, ich möchte gerne einmal in meiner Umgebung eine LT Siedlung finden, dass es diese geben muss ist klar nur wo ??? Aber das gehört nicht in ein Burgenforum .
Gruß Rambo
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
stefan der gogatzer
Junior Member
**




Beiträge: 42
Registriert seit: 28-1-2011
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 2-8-2011 um 23:01


Ja,versteh ich.
Habs da auf eine etwas tragisch komische Weise besser!
"Meine" Raubgräber warn mir (meistens) einen Schritt voraus.(es sind ihrer etwa Apostelstärke)
Das irgendwie schöne bei mittelalterlichen Kleinburgen mit kurzer Bestandsdauer, da findet man kaum Metall.
Viel Glück mit der LT-Zeit!
s.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 83.4% - 16.6%]