Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Mittelalter - USA
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 14-9-2011 um 20:53
Mittelalter - USA



Ich bin gerade in den USA und bin hier ueber folgende Attraktion gestolpert ( leider nicht in meiner Naehe :(
Medieval Times Dinner & Tournament: Ritteressen in einer gigantomanischen Plastikburg, die einer Koenigsburg des 11. Jahrhundert nachempfunden ist (Sic).
Wuerde mich interessieren was die Reenactment-Spezialisten hier im Forum dazu sagen.

Medieval Times & Tournament
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 15-9-2011 um 08:08


Medieval Times, das erinnert mich doch an die berühmte Szene aus dem Film CABLE GUY mit Jim Carrey...

...am besten ist aber die Star Trek-Verarsche in dieser Szene :D


http://www.youtube.com/watch?v=l6-z7ZI750Q
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 15-9-2011 um 20:21


Oh Gott, das ist echt übel ! Ist das gleiche Konzept wie bei "Buffalo Billl´s Wild West Show".



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Mart
Member
***




Beiträge: 179
Registriert seit: 19-2-2009
Wohnort: Viertel unter dem Wienerwald
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 15-9-2011 um 20:30


Nimm's nicht zu schwer, Amerika ist halt mittelalterbefreit.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 15-9-2011 um 21:08


es gibt aber auch durchaus positives zu berichten:
The Cloisters Museum ist ein Mittelaltermuseum der besonderen Art : Die Sammlung mittelalterlicher Bauteile, die teilweise komplette Kreuzgaenge auf franzoesischen und spanischen Kloestern beeinhaltet, wurde ca. 1938 in einem extra dafuer gebauten Museum integriert.
Das ist wirklich sehenswert: Es gibt auch einige Stuecke aus Oesterreich zu sehen ( Glasfenster aus Ebreichsdorf und Bad St. Leonhard )
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
matthias
Member
***




Beiträge: 327
Registriert seit: 10-1-2005
Wohnort: Passau
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 16-9-2011 um 08:09


Nur dass eben diese Bauten heute an ihrem ursprünglichen Standort fehlen ... ;-( ... Dann halte ich es doch schon lieber mit den Japanern, die sich in ihrer Heimat nach akribischen Aufmassen eine 1:1 Kopie der mittelrheinischen Marksburg haben bauen lassen ...
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 16-9-2011 um 14:30


Da muss ich die Amerikaner verteidigen: so richtig fehlen tun die Teile am Originalstandort nicht: Das ist z.B. ein sensationelles Christus-koerper-fragment, dass der Sammler auf einem Feld als Vogelscheuche gefunden hat.
Eine Apsis einer Kapelle wurde aus dem voellig desolaten Rest derselben ausgebaut und nach USA verschifft, etc.
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
matthias
Member
***




Beiträge: 327
Registriert seit: 10-1-2005
Wohnort: Passau
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 17-9-2011 um 22:31


Du schreibst aber auch von kompletten Kreuzgängen. Na wenn die nicht fehlen ...
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
andremar
Junior Member
**




Beiträge: 10
Registriert seit: 5-10-2011
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 6-10-2011 um 14:57


Ja, bei Cable Guy ist das eine der besten Szenen, muss direkt lachen, wenn ich dran denke. Also anschauen würde ichs mir aber wohl auch mal, praktisch so echte Amerikaner live in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Aber die Japanische Marksburg ist ja mal auch sehr schick. Direkt am Meer gebaut, fast wie das original ;) Da fragt man sich schon, warum die sich eine derartige Mühe machen, die Burg mögichst genau aufzubauen und die Umgebung sieht halt aus wie ein Strand auf einer Karibikinsel.

http://www.marksburg.de/images/uenostrand.jpg
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 73.0% - 27.0%]