Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Zerstörung des Hausberges Mühlberg
Hagen von Tronje
Member
***


Avatar


Beiträge: 123
Registriert seit: 6-10-2011
Wohnort: Austria Superior
Mitglied ist Offline

Motto: Die Welt ist alles was der Fall ist

[*] Verfasst am: 8-10-2011 um 09:42
Zerstörung des Hausberges Mühlberg



Ich möchte in diesem Forum die Gelegenheit ergreifen, um auf die vermehrte Zerstörung von kleineren Burganlagen aufmerksam zu machen. Als Beispiel sei die Hausberganlage von Mühlberg im oberen Mühlviertel erwähnt, die erst unlängst bei Rodungsarbeiten (Wurzelstockrodung) massiv beeinträchtigt wurde.

Hagen von Tronje hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Mühlberg (19).JPG - 95.94kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Hagen von Tronje
Member
***


Avatar


Beiträge: 123
Registriert seit: 6-10-2011
Wohnort: Austria Superior
Mitglied ist Offline

Motto: Die Welt ist alles was der Fall ist

[*] Verfasst am: 8-10-2011 um 09:44
Hausberg Mühlberg



Durch die massive Wurzelstockrodung wurden Mauersteine des Festen Hauses herausgerissen.

Hagen von Tronje hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Mühlberg (5).JPG - 122.18kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Hagen von Tronje
Member
***


Avatar


Beiträge: 123
Registriert seit: 6-10-2011
Wohnort: Austria Superior
Mitglied ist Offline

Motto: Die Welt ist alles was der Fall ist

[*] Verfasst am: 8-10-2011 um 09:49
Hausberg Mühlberg



Die Planskizze meines Freundes Ernst Fietz zeigt das Bodendenkmal noch in weitgehend unbeschädigtem Zustand.

Hagen von Tronje hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Plan_Fietz.jpg - 36.51kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
karolyi
Senior Member
****




Beiträge: 517
Registriert seit: 1-1-2007
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 8-10-2011 um 15:47


Freunde das ist keine Wurzelstockrodung. Nein das ist die moderne Waldbewirtschaftung mittels Harwester. Und genau da habe ich bei meinen Hügelgräber in der Weststeiermark das allergrößte Problem. Nach solcher Art Schlägerung bleibt von einem Tumulus kaum mehr etwas übrig. Da denke ich ist es höchst an der Zeit, dass hier endlich einmal das BDA tätig wird und solcher Art Kulturdenkmale bzw. Bodendenkmale absolut unter Schutz stellt.

L.G.

Karolyi
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 8-10-2011 um 16:43


Sowas in der Art hat Rambo auch schon gepostet-Altes Kulturgut ist den Verantwortlichen scheinbar wurscht,
hauptsache der Rubel rollt !:mad::mad:
lg otto




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Wilhelm von Baumgarten
Senior Member
****




Beiträge: 543
Registriert seit: 10-12-2004
Wohnort: Muckendorf-Wipfing
Mitglied ist Offline

Motto: Schildes ambet ist min art !

[*] Verfasst am: 9-10-2011 um 20:27


So ist Österreich - Bananen für alle !



No nobis domine, no nobis,
sed nomine tuo da gloriam !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 65.4% - 34.6%]