Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Teile des hochmittelalterlichen Lewis-Schachspiels in New York ausgestellt
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 17-11-2011 um 09:24
Teile des hochmittelalterlichen Lewis-Schachspiels in New York ausgestellt



Apropos Schachfiguren :
1831 wurden die berühmten Schachfiguren auf der Island of Lewis an der Westküste Schottlands entdeckt und nach ihrem Fundort das "Lewis-Schachspiel" benannt. Insgesamt 93 Figuren, die allesamt kunstvoll aus den Stoßzähnen eines Walrosses geschnitzt wurden, umfasst der Depotfund. Laut Analysen der Archäologen sollen die Figuren im 12. Jahrhundert als Handelsware eines Kaufmanns nach Schottland gelangt und dort verloren oder aus unbekannten Gründen zurückgelassen worden sein. Die Wissenschaftler nehmen an, dass die Teile des Schachspiels in Norwegen, und zwar in der Stadt Trondheim, gefertigt wurden.
Zitat -Huscarl.at
http://www.metmuseum.org/exhibitions/listings/2011/the-game-of-kings-medieval...
http://www.huscarl.at/kurznachricht_zeigen.php?id=1069
lg otto
Quelle des beigefügten Bildes : Photograph © Andrew Dunn

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Könige und Damen.jpg - 95.56kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 15.5% - 84.5%]