Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
 Seiten:  1  2
Autor Betreff: Guedelon - Stand Mai 2011
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 14:59
Guedelon Stand Oktober 2007



beim "Tour Maitresse" ist man in diesen 3 1/2 Jahren auch um fast 2 Stockwerke weitergekommen.

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
guedelon_007.jpg - 84.97kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 15:04
Guedelon Stand Oktober 2007



und so sieht fachgerechtes mauern von Bruchsteinmauerwerk mit Abgleichlagen/Arbeitshöhen aus. ( man beachte die Richtschnur ).
Also nicht nur Steine irgendwie übereinander legen und mit Klebstoff fixieren, wie in Friesach.

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
guedelon_025.jpg - 135.98kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 18:37
Guedelon VII 2007



Ergänzend zu den Bildern unseres 9*-Admins ...

Übersicht vom Eingang kommend aus gesehen.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon 07-2007 1 bs.jpg - 226.38kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 18:38
Guedelon VII 2007



Ergänzend zu den Bildern unseres 9*-Admins ...

Auf der Zugangsbrücke, Richtung Palas.

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon 07-2007 2 bs.jpg - 285.3kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 18:41
Guedelon VII 2007



Links von der Zugangsbrücke

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon 07-2007 5 bs.jpg - 314.38kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 18:42
Guedelon VII 2007



Detail zur Treppe am Palas

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon 07-2007 4 bs.jpg - 291.23kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 18:44
Guedelon VII 2007



Rückseite des Palas.
Dort wo der Mann mit dem weissen Hemd (an der Wand stehend, ca. Bildzentrum) steht, ist der Zugang zur Ausfallpforte mit der LINKS-gewendelten Treppe !! (hab` ich nie verstanden, weil sie ja für die i.d.R. rechtshändigen obenstehenden Verteidiger RECHTSwendig sein müßte)

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon 07-2007 3 bs.jpg - 281.15kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Mart
Member
***




Beiträge: 179
Registriert seit: 19-2-2009
Wohnort: Viertel unter dem Wienerwald
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 20:34


Zitat
Ursprünglich verfasst von speerstark
Rückseite des Palas.
Dort wo der Mann mit dem weissen Hemd (an der Wand stehend, ca. Bildzentrum) steht, ist der Zugang zur Ausfallpforte mit der LINKS-gewendelten Treppe !! (hab` ich nie verstanden, weil sie ja für die i.d.R. rechtshändigen obenstehenden Verteidiger RECHTSwendig sein müßte)

Gleiches gilt aber für den linksgewendelt Ausfallenden!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
speerstark
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1243
Registriert seit: 4-8-2008
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 21:03


Zur Illustration:

Das Foto zeigt die Treppe von UNTEN, also von vermeindlichen Eindringlichen in die Burg aus gesehen.
Die müssen verdammt viele Linkshänder haben um die Treppe zu verteidigen wenn da jemand hinauf will.
Wenn man aus der Pforte hinaustritt braucht man wieder Rechtshänder (oder Linkshänder die mal gerade aus rennen *gg*).

Oder versteh` ich da noch immer etwas nicht?

Siehe auch: Früherer Beitrag dazu hier im Forum

speerstark hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Guedelon_-_Burgbau_061bs[1].jpg - 96.6kb




Achtung Kirchenfreak! *gg*
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Mart
Member
***




Beiträge: 179
Registriert seit: 19-2-2009
Wohnort: Viertel unter dem Wienerwald
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 11-12-2011 um 22:25


Ja, das wäre zwar sinnvoll aber die Wendelung wird wahrscheinlich auch nicht so wichtig gewesen sein dass man die Burg um die Stiege herumplant. Und um beim wehrtechnischen Aspekt zu bleiben, so wie die Poterne jetzt angelegt ist kann die Ausfallpforte gut vom Hauptturm aus kontrolliert werden.

Aber im Gegensatz zu anderen, ähnlichen Diskussionen haben wir hier sogar die Möglichkeit den Burgerrichter zu fragen was er sich dabei gedacht hat! Wie ist dein Französisch?

------------------

Hier ist übrigens ein interessanter Artikel aus dem Schweizer "Burgen und Schlösser" der vor allem die Erfahrungen bei der Errichtung des ersten Kreuzgewölbes wiedergibt und auch die wechselnde Mauerwerksqualität anspricht die (glaub ich) hier auch schon mal hinterfragt wurde.

http://www.webmuseum.ch/download/Guedelon_DBV.pdf
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 12-12-2011 um 12:38


@ Mart: das sind die Reste eine Bretterschalung am Gewölbe des Portalbogens.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
 Seiten:  1  2


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 69.6% - 30.4%]