Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Schloß Wolkersdorf
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:37
Schloß Wolkersdorf



Schloss Wolkersdorf wird 1178 urkundlich erstmals erwähnt. Die Wolkersdorfer waren eine Seitenlinie der Herren von Ulrichskirchen. Chunrad von Wolfkerstorf war einer jener Ritter, die mit Herzog Friedrich I in den Jahren 1189/92 an einem Kreuzzug ins Heilige Land teilnahmen. Wolkersdorf war damals ein Passauer Lehen. Herman d. Ä. von Wolkersdorf wurde im Kampf gegen die Ungarn schwer verwundet. Nach seiner Genesung schenkte er 1241 und 1281 Teile seines Besitzes dem Stift Zwettl bzw. den Johannitern von Mailberg. Wernhard von Wolkersdorf kämpfte an der Seite Rudolfs I, so dass seine Burg 1275 von König Ottokar belagert wurde und sich schließlich ergeben musste. Wernhard führte das Heer Rudolfs von Passau nach Linz. Er fiel 1276 bei einem nächtlichen Überfall auf Ottokars Lager bei Gänserndorf. 1334 starben die Herren von Wolkersdorf aus. Etwas später scheint die Herrschaft als Lehen der Burggrafen von Nürnberg auf. Die Lehensinhaber wechselten nun relativ rasch. Um 1400 gehörte die Burg dem niederösterreichischen Landmarschall Ulrich von Dachsberg. 1423 erbten Gundacker und Kaspar von Starhemberg den Besitz, der damals zur Herrschaft Seefeld gehörte. König Georg von Podiebrad belagerte 1458 die Feste vergeblich. Zwei Jahre später versammelten sich hier die aufgebrachten Landstände. 1488 gelang es Matthias Corvinus Wolkersdorf einzunehmen. 1529 wurde die Burg von Julius Graf Hardegg gegen die Türken verteidigt. Anna, die Gattin Kaiser Ferdinands I, kaufte 1542 die Anlage und widmete sie dem Hofspital. 1706 ließ Kaiser Karl VI, der den nahen Hochleitenwald als Jagdgebiet schätzte, die Burg zum barocken Schloss umbauen, wobei aber die mittelalterlichen Bauteile beibehalten wurden. Nachdem das Hofspital 1800 aufgelassen wurde, kam das Gebäude an einen Spitalfonds, verfiel jedoch zum Teil. 1809 schlug Kaiser Napoleon I nach der Schlacht von Wagram für einige Tage im Schloss sein Hauptquartier auf. Während des Wiener Kongresses logierten 1814 Friedrich Wilhelm III von Preußen und Zar Alexander I von Russland im Schloss. Da der Südtrakt, in dem die Kaiserzimmer lagen, wegen schlechter Fundamentierung zu sinken begann, musste dieser 1816 abgebrochen werden. 1866 wurde der Schlosspark angelegt. Hugo Graf Abensberg-Traun erwarb 1870 Schloss Wolkersdorf, verkaufte es aber 1884 an die örtliche Sparkasse. Seit 1969 gehört es der Stadtgemeinde Wolkersdorf, die es um einen symbolischen Schilling erworben hatte. Im Gebäude sind hauptsächlich kulturelle Einrichtungen sowie Ausstellungsräume und Ateliers untergebracht.
Quelle : burgen-austria.com

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf01.jpg - 90.03kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:39


...

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf02.jpg - 64.12kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:41


Das stattliche Gebäude war ursprünglich eine geschlossene Vierflügelanlage um einen Innenhof. Seit dem Abbruch des Südtraktes hat es einen hufeisenförmigen Grundriss. Es war von einem Wassergraben und einem Wall umschlossen, von dem eine hölzerne Brücke zum Portal führte. Teile des Grabens sind noch immer mit Wasser gefüllt. Vom Bau aus der ersten Hälfte des 13. Jh. stammen noch Teile der bis zu 2,8 m dicken Außenmauern sowie die beiden quadratischen Ecktürme, die die Eingangsfront im Süden und Norden flankieren. Der nördliche Turm dürfte der alte Bergfried gewesen sein. An seiner Nordseite wie auch an der des Südturms ist noch das romanische Quadermauerwerk zu sehen. Die Türme tragen über dem extrem hohen 5. Geschoß flache Pyramidendächer. Diese oberste Turmetage mit den „palladianischen Fenstern“ wurde erst 1820 aufgesetzt. Im Nordwesten ist dem Schloss eine Rundbastion vorgelagert, deren Buckelquadern besonders gut erhalten sind. Die Schlüssellochscharten wurden erst in gotischer Zeit ausgebrochen. Die etwas schwer wirkende Hauptfassade wird durch vier Geschosse und sieben Achsen gegliedert. Auch hier war der zweigeschossige Sockelbereich aus starken Quadern aufgemauert, doch wurden diese anfangs des 19. Jh. verputzt. Die oberen beiden Stockwerke der Schauseite werden durch Riesenpilaster zusammengefasst. Die Fenster der Beletage sind nahezu doppelt so hoch wie die der übrigen Geschosse. In der Toreinfahrt sind zwei romanische Bildsteine eingemauert. Die Eingangsseite des geräumigen Hofes ist im Erdgeschoß mit drei teilweise vermauerten Pfeilerarkaden ausgestattet.

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf03.jpg - 86.05kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:43


Die Rundbastion nit den Schlüssellochscharten

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf04.jpg - 108.26kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:46


Fabelwesen ? mit Jahreszahl

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf05.jpg - 47.01kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:50


Schautafel mit der Geschichte des Schloßes

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schautafel01.jpg - 118.5kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:53


...noch einmal-weils so schön ist:cool:

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Wolkersdorf06.jpg - 102.14kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 13:56


http://www.wolkersdorf.at/include/pages/download.php/subsection=Zu_Gast_in_Wo...

die pdf.Datei zum Schloß




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 14:02


Wünsche noch allen Burgenfreunden ein Prosit 2012 und viel Harmonie im neuen Jahr !
lg otto




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 14:16


..noch 2 historische Aufnahmen meines Großvaters:cool:

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schloss01.jpg - 93.06kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 14:16


...

Otto von Floridus hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schloss02.jpg - 71.41kb




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
wulf
Member
***




Beiträge: 413
Registriert seit: 20-1-2005
Wohnort: Wien
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 20:55


Prosit 2012 auch von mir.

Die unterste Reihe Buckelquadersteine der Rundbastion find ich interessant. Ist da was mit dem Niveau geschehen?

LG wulf
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 1-1-2012 um 22:27


Die Buckelquader sind hhier sekundär verbaut, die gehörten zu einer der Türme.

lG oliver
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 2-1-2012 um 20:27


Zitat
Ursprünglich verfasst von Oliver de Minnebach
Die Buckelquader sind hhier sekundär verbaut, die gehörten zu einer der Türme.

lG oliver

...ahha,klingt ja sehr interessant ,hast da bitte mehr Infos darüber -Oliver ??




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 2-1-2012 um 21:17


Ja ein Buch von Patrick Schicht! Hast du das nicht eh gekauft, oder hat jeamand anderer darüber so geschwärmt?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 2-1-2012 um 21:23


Alswo mein Christkind war brav und hats zeitgerecht unter den Baum gelegt :)

http://burgenseite.com/forum/viewthread.php?tid=1622

LG
Alex
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 2-1-2012 um 21:24


Glaub nicht . Wie lautet denn der Buchtitel ?
Ahja-Buckelquader in Östereich -hab ich verschwitzt mir zu besorgen! :(




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 3-1-2012 um 13:50


Soda-alles wird gut .Ein Anruf bei meinem Lieblings- Buchhändler in der Innenstadt hat genügt
und ich kann das Buch diese Woche noch in Empfang nehmen ! :):)




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
TudorLady
Unregistriert




Beiträge: N/A
Registriert seit: N/A
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 31-1-2012 um 18:53


Wow, eines der schönsten Schlösser das ich je gesehen hab. Also rein von den Fotos behaupte ich das mal. Da würd ich auch gern mal hin, aber das Weinviertel ist ja in Niederösterreich, ziemlich weit weg also. Warst du im Schloss drinnen auch ? Machen die auch Führungen durchs Schloss ?



Otto von Floridus
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 798
Registriert seit: 18-9-2008
Wohnort: weinviertel
Mitglied ist Offline

Motto: Aufgeben gibt es nicht!

[*] Verfasst am: 1-2-2012 um 14:21


Na geh,sooo weit ist es ja von Linz nach Wolkersdorf auch nicht.
So ca."2 Stunden Autofahrt und du hast dein Ziel erreicht !:cool:
Tante Google schreibt :

Öffnungszeiten:

Während der Sonderausstellungen Samstag, Sonn- und Feiertag
14:00 - 18:00 Uhr
und nach Voranmeldung.

Kultursommer Schloss Wolkersdorf
Region: Niederösterreich
Genre: Festivals/Open Airs
Adresse: Schlossplatz 1, A-2120 Wolkersdorf
Telefon: +43 664 32592-81
Fax: Internet: schlosswolkersdorf.at
E-Mail: office@schlosswolkersdorf.at

lg otto




Vivat,crescat,floreat !
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 84.4% - 15.6%]