Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Gotische Kirche in Feldbach
Gregor
Member
***




Beiträge: 106
Registriert seit: 23-1-2010
Wohnort: Steiermark
Mitglied ist Offline

Motto: Aufmessen ohne Tachymeter dauert laaange.

[*] Verfasst am: 10-6-2012 um 18:42
Gotische Kirche in Feldbach



Hallo Leute,
ich war das Wochenende mit meiner Freundin im Feldbacher Tabor, der früher einmal rund um die alte gotische Kirche lief. Anbei ein paar Fotos der Kirche bzw. der Taborrekonstruktion. Auf einer Tafel am Eingang der Kirche steht: "Alte Pfarrkirche. Auf vermutlich romanischer Grundlage gotischer Bau des 14. Jahrhunderts. Bei Neubau der grösseren Kirche 1896-1900 wurde das Presbyterium und das südliche Seitenschiff abgetragen. 1954 als Kriegergedenkstätte ausgebaut."

Gregor hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Blick zum Altar.JPG - 84.41kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Gregor
Member
***




Beiträge: 106
Registriert seit: 23-1-2010
Wohnort: Steiermark
Mitglied ist Offline

Motto: Aufmessen ohne Tachymeter dauert laaange.

[*] Verfasst am: 10-6-2012 um 18:46


Blick zum Ausgang

Gregor hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Blick zum Ausgang.JPG - 95.58kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Gregor
Member
***




Beiträge: 106
Registriert seit: 23-1-2010
Wohnort: Steiermark
Mitglied ist Offline

Motto: Aufmessen ohne Tachymeter dauert laaange.

[*] Verfasst am: 10-6-2012 um 18:47


Schlussstein

Gregor hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schlussstein.jpg - 68.59kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Gregor
Member
***




Beiträge: 106
Registriert seit: 23-1-2010
Wohnort: Steiermark
Mitglied ist Offline

Motto: Aufmessen ohne Tachymeter dauert laaange.

[*] Verfasst am: 10-6-2012 um 18:49


Rekonstruktion des Tabors, rd. die Hälfte steht heute noch. Das Modell befindet sich aber nicht im Tabormuseum sondern auf der Riegersburg.

Gregor hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Tabor Feldbach.JPG - 70.84kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 53.7% - 46.3%]