Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Eine Spur der Verwüstung - Zerstörung der Burg Erlach
Hagen von Tronje
Member
***


Avatar


Beiträge: 123
Registriert seit: 6-10-2011
Wohnort: Austria Superior
Mitglied ist Offline

Motto: Die Welt ist alles was der Fall ist

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 15:24
Eine Spur der Verwüstung - Zerstörung der Burg Erlach



Das Burgensterben geht jetzt wieder munter weiter. Mit dem Frühlingserwachen konnten gewisse Grundbesitzer endlich wieder ihre Bagger und Planierraupen aus dem Schuppen herausholen und mit dem Zerstören von Bodendenkmalen beginnen. Jüngster Todesfall ist Burg Erlach in der (ansonsten schönen) Marktgemeinde Haslach an der Mühl, die im DEHIO aus dem Jahre 2003 noch folgendermaßen beschrieben wurde:

Ehemalige Burg ca. 500 m südwestlich Neudorf Nr.19 (Kreuzmayer) mit Mauerresten auf einem zur Großen Mühl vorspringenden Sporn; durch 4 Gräben und Wälle vom Hinterland abgeriegelt; 1300 bereits abgekommen.

Heute kann man auf einem über der Grossen Mühl aufragenden, felsigen Sporn nichts mehr von der ehem. Burg erkennen. Die gesamte Siedlungsfläche des Burgstalles wurde bis zu 1 Meter wegplaniert, um Platz für Forstautobahnen ( - aufgrund der enormen Breite ist die Ansprache als Forststraße wohl nicht mehr zutreffend - ), Umkehrrampen, Holzlagerplätze und sonstiges zu schaffen.

1.000 Jahre Geschichte wurden somit innerhalb weniger Stunden für immer zerstört.

http://de.wikipedia.org/wiki/Burgstall_Erlach
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:42


1
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:46


Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:46




Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Zerstörung Erlach (4).jpg - 271.88kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:49


Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:49




Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Zerstörung Erlach (7).jpg - 348.07kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 17:56


is das nicht schön?!
Jetzt muss man beim Waldspaziergang keine Angst mehr haben in einen Graben zu fallen. Und Spazierengehen braucht man auch nichtmehr, man kann gleich mit dem Auto vorfahren.

jaja, so läuft das leider ständig bei uns...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 27-5-2013 um 21:57


Darf ich raten: Umkehrplatz am Ende des Sporns?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 28-5-2013 um 20:49


Jep!
Parkplatz und Raststation kommen wohl nächstes Jahr dazu :mad:
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 28-5-2013 um 21:07


Es ist leider unglaublich wieviele Objekte in OÖ in den letzten Jahren planiert wurden (der Hagen von Tronje könnt da stundenlang aufzählen).
DMS? Meist nicht vorhanden, und wenn - scheinbar auch egal. Wirtschaftliche Belange haben ganz offensichtlich Vorrang...

ein weiteres tolles Beispiel - diesmal wars eine sogar noch bestehende Anlage, heute ein Supermark und Heimstätte eines "traditionspflegenden" Vereins - nur dass man vorher das echte Erbe mal schnell platt gemacht hat...
http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_St._Veit
Viel Spaß beim kotzen!

´Tschuldigung, will echt nicht neagtiv klingen, aber unser Hoamatlond baggert sich zurück in die denkmalpflegerische Steinzeit...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Gregor
Member
***




Beiträge: 106
Registriert seit: 23-1-2010
Wohnort: Steiermark
Mitglied ist Offline

Motto: Aufmessen ohne Tachymeter dauert laaange.

[*] Verfasst am: 29-5-2013 um 19:55


Bei so alten Bauten/Stellen ist es besonders dramatisch!
Der Wahnsinn findet aber auch bei nich so alten Gebäuden direkt vor der Haustüre Stadt: In meiner Heimatstadt Graz mußte ein Gewölbe aus 1629 dem Konsum weichen http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/kastner/2478195/kreuz-dem-gewoelb...) & Politik schaut weg. Leider gibt's solche Beipiele haufenweise.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 72.3% - 27.7%]