Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Hautzenbach
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:03
Hautzenbach



Im Bezirk Steyr Land findet sich eine ganz besondere Anlage.
Nichts historisch oder kunstgeschichtlich wertvolles, aber in ihrer Konstellation in unserem Bundesland wohl einzigartig.

An einem sanft gegen Sueden abfallenden Hang ein kleiner Wald und ein Bauernhof...

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
01.JPG - 409.75kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:07


und dazwischen ein Teich, heute "Kipferlform",...

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
12.JPG - 462.95kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:08


frueher jedoch ganz eindeutig ein Teich mit Insel und dazugehoeriger Bruecke.

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
02.JPG - 127.19kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:13


Und wenn an den Wald "weggibt" findet man auch noch den Grund, warum das hier bei den Hausbergen gelandet ist.

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
03.JPG - 119.86kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:21


Der noerdliche Burghuegel ueberragt den Graben um beinahe 15m.
An der Nordseite entspringt im Graben ein kleiner Bach, der nach einigen Metern in den Teich muendet.

Der noerdliche (hoehere) Burghuegel (links) liegt einige Meter hoeher als das angrenzende Gelaende, wurde also nichtnur aus dem Hang herausgeschnitten, sondern noch um einige Meter aufgeschuettet.

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
06.JPG - 488.08kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:32


Der noerdliceh Huegel (hinten) bietet eine bebaubare Flaeche von max etwa 200 Quadratmetern, der suedliche (vorne) etwa 400, die ehem. Insel im Teich etwa 700.

Alex hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
09.JPG - 484.41kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 21:44


Der suedliche Huegel ist an einer Seite schon etwas angeknabbert, und dessen westlicher Graben um etwa 2m mit Schutt verfuellt. Ansonsten ist das Ensemble in noch recht gutem Zustand. Aufgrund DMS sollte das hoffentlich auch so bleiben.

Weder an der Anlage selbst, noch am Bauernhof findet man Werksteine, die irgendeinen Hinweis auf die Zeitstellung bieten koennten. Bleiben nur die weinigen urkundlichen Nennungen.
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Alex
Senior Member
****




Beiträge: 766
Registriert seit: 7-1-2009
Wohnort: Wien / Linz
Mitglied ist Offline

Motto: Mehr, wenn ihr mich wiederseht, ihr müsst unbedingt gucken wie´s weiter geht!

[*] Verfasst am: 25-12-2016 um 22:09


also wir haben eine recht gut erhaltene Hausberganlage,

ein spaetmittelalterlich-fruehneuzeitliches Wasserschloss als vermutliche Nachfolgeanlage,

eine im Burggraben entspringende Quelle (sicher nicht unproblematisch beim Ausheben des Teiches!)

und zum drueberstreuen noch Denkmalschutz, der sogar alle relevanten Parzellen umfasst - WOW!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 76.2% - 23.8%]