Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Revolution des Wehrwesens am Ende des 15. Jhdts.
burgenkunde_markus
Member
***




Beiträge: 112
Registriert seit: 3-12-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 22-6-2005 um 23:25
Revolution des Wehrwesens am Ende des 15. Jhdts.



Geschichtswissenschaftlicher Vortrag
Revolution des Wehrwesens am Ende des 15. Jhdts. am Beispiel des niederländischen Aufstandes gegen Spanien.

An diesem spannenden Vortragsabend werden die gewaltigen Veränderungen im Wehrwesen durch neue Waffen (z.B. Arkebusen, Kanonen) und Waffengattungen (z.B. Landsknechte) sowie darauf basierender neuer Strategien und Taktiken anhand des Beispiels des niederländischen Freiheitskampfes gegen Spanien um 1600 dargestellt. Wer waren diese "neuen Söldner", denen sich beide Seiten gerne bedienten? Dies und viele weitere Randbereiche werden ua. angesprochen.

Diese sogenannte "militärische Revolution" an der Wende vom 15. zum 16. Jhdt. beendete endgültig das Mittelalter und beeinflußte die weitere Kriegsführung im übrigen Europa nachhaltig.

Im Anschluß an den Vortrag steht uns der Referent für Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Wir danken ihm an dieser Stelle gleich vorweg dafür!

Vortragender: Hr. Mag. Dr. Werner Grebner


Freitag, 01. Juli 2005
Einlass: 19.30, Beginn: 20.15

Homepage: http://www.eulenspiel.at mit vielen Zusatzinfos!
Veranstaltungsort: A-1040 Wien, Prinz Eugenstraße 6
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 74.6% - 25.4%]