Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
Autor Betreff: Was ist das ?
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 17-7-2007 um 20:25
Was ist das ?



ein mittelalterlicher Autoreifen ?
gesehen am Petersberg in Friesach

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
reifen_1.jpg - 32.62kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
karolyi
Senior Member
****




Beiträge: 517
Registriert seit: 1-1-2007
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 21-7-2007 um 09:48


Ist der Durchmesser etwa 90 cm?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
gropli
Junior Member
**




Beiträge: 52
Registriert seit: 26-1-2007
Wohnort: hinter dem Mond
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 21-7-2007 um 14:20


Grüezi

Das sieht mir nach einem Brunnen mit Rautenmuster aus...

Gruss
gropli


.
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 25-7-2007 um 14:25


Hier bräuchte ich Detailfotos bzw. eine Beschreibung ,was mögliche Abnutzungsspuren durch die Verwendung von Eimern betrifft. Denn es sollte sich um den oberen Kranz des Entnahmeschachtes einer Filterzisterne handeln. Wenn der Durchmesser größer ist (deutlich mehr als 1 Meter), könnte es sich auch um eine Brunneneinfassung handeln.

Grüße, chateaufort




"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Herbert
Member
***




Beiträge: 169
Registriert seit: 30-4-2005
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten
Mitglied ist Offline

Motto: Drei Schlösser in Ruinen! Wie ward wohl zwischen ihnen. Von Fels zu Felsen einst verkehrt.

[*] Verfasst am: 8-8-2008 um 14:04


Romanische Spolie die als Einfassung für einen Ziehbrunnen dient oder als originales Werkstück dafür konzipiert ist.

MfG herbert
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
karolyi
Senior Member
****




Beiträge: 517
Registriert seit: 1-1-2007
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 20-10-2011 um 12:28
Split



Hier ist auch die Frage, gehört diese Brunneneinfassung immer zu einem Brunnen oder war das ein Teil einer Säule.

karolyi hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
DSC03069.JPG - 197.63kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
karolyi
Senior Member
****




Beiträge: 517
Registriert seit: 1-1-2007
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 20-10-2011 um 12:30


und hier noch ein weiterer Brunnen.

L.G.

Karolyi

karolyi hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
DSC03083.JPG - 74.51kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 76.8% - 23.2%]