Burgenforum Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden - Registrieren]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
 Seiten:  1  2  3  4
Autor Betreff: Mauerwerk
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 6-9-2007 um 21:16
Mauerwerk



Wer hat Bilder von "hübschem" Mauerwerk?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 6-9-2007 um 21:25


Ruine Tursenstein aka Ödes Schloss bei Altenburg bei Horn im Waldviertel! 1. H. 12. Jhdt.

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Ruine Ödes Schloss (118).jpg - 66.37kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 9-9-2007 um 08:59
Mauerwerk



Naja, sehr aktiv beteiligt sich von meinen "Kollegen" derzeit niemand an meiner kleinen Umfrage/Herausforderung . Desshalb noch ein Stück Mauerwerk von mir!

Burg Landeck in Tirol, Bergfried:

Dendrochronologisch gegen das Ende des 13.Jahrhunderts datiert. Im Fundamentbereich sogar Buckelquader.

Wohl ein historisierender Bau!?!?

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Landeck.JPG - 46.43kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 9-9-2007 um 09:04
Mauerwerk Rehberg



Ruine Rehberg bei Krems an der Donau, gleich bei mir ums Eck! Südbering, Materialwechsel: ältere Bauphase oder doch nur Materialwechsel!??? Wär interessant was Martin dazu sagt!!!

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Rehberg 1.JPG - 25.37kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 9-9-2007 um 10:39


na ja, auf martin aigners burgenseite http://www.burgenseite.com findest Du ein eigenes und recht ausführlich bebildertes Kapitel zum Thema Mauerwerk.

"hübsches" außerösterreichischen, polygonales Mauerwerk findet man z.B. im Necromanteio in Epirus, Griechenland

Andreas hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
necromanteio.jpg - 39.06kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 9-9-2007 um 21:03


Ich kenne die Seite von Martin, aber ich will euch "Burgenforscher" herausfordern!!!

Für mich ist das alles kein Problem, ich schüttle mir die Fotos nur so von der Festplatte! ;)

Mfg Oliver
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 10-9-2007 um 21:08


das finde ich nett.
wo könnte das sein ?:cool:

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
imbach_6.jpg - 69.17kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 11-9-2007 um 18:05


Martin du altes Schlitzohr!:)

Das ist mitunter wirklich ein sehr sehr hübsches Mauerwerk! ...und das steht nur wenige Meter von mir entfernt.... auf einem ebenso hübschen Bergsporn!

MFG Oliver
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 11-9-2007 um 18:28
Imbach bei Krems





Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Imbach.jpg - 59.11kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 11-9-2007 um 22:06


Dann gibt's von mir mal einen Klassiker aus dem roten Buntsandstein der Pfalz (Burgruine Ramburg, Gem Ramberg, Kreis Südliche Weinstraße), nur wenige Kilometer vom Trifels entfernt.

chateaufort hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
ramburg.jpg - 49.57kb




"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 13-9-2007 um 19:30


Hier ein schönes Beispiel für die Tücken der Mauerwerksdatierung :
Die beiden Beispiele stammen von derselben Burg, aus der selben Zeit, weisen aber völlig unteschiedliche Strukturen auf.


rhttp://www.burgenseite.com/mwk/ortenburg_54.jpg

unmittelbar daneben sie es so aus :

rhttp://www.burgenseite.com/mwk/ortenburg_54b.jpg

PS.: Ich denke Chateaufort weiß wo das ist.
:cool:
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 15-9-2007 um 19:31


Ganz schön abartig! Hast du auch ein Foto vom "Übergang" im Mauerwerk?

Beim ersten Bild hätt ich 1. Hälfte 13. Jahrhundert gesagt und beim zweiten 2. Hälfte 12.!
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 15-9-2007 um 20:33
Senftenberg - Bergfried





Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Senftenberg.JPG - 37.61kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 15-9-2007 um 20:42
Denrodatiertes Mauerwerk



Ruine Puchberg am Schneeberg - Bergfried
Dendrodatiert: 1209

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Puchberg am Schneeberg.JPG - 39.33kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 15-9-2007 um 20:47
Schallaburg Kapelle



Schallaburg/NÖ
Mauerwerk der romanischen Kapelle-12.Jh!

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
Schallaburg.JPG - 28.02kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 15-9-2007 um 21:58


Zitat
Originally posted by Oliver de Minnebach

Beim ersten Bild hätt ich 1. Hälfte 13. Jahrhundert gesagt und beim zweiten 2. Hälfte 12.!


Es ist die Ortenburg im Elsass, die so um 1260-1265 von "unserem" Rudolf v. Habsburg errichtet wurde.
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 16-9-2007 um 17:33


Naja, schön und gut!
Aber trotzdem bist du mir ein Bildchen vom Übergang im Mauerwerk schuldig!!!

An welchem Bauteil der Ortenburg findet man dieses "abartige" Mauerwerk?

Mfg Oliver
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 26-9-2007 um 07:28
Mauerwerk an der Kapelle Klein-Zwettl



Das soll auch noch 12. Jh. sein! Arg, oder!?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 26-9-2007 um 17:41


Bitte Leute,
Seid's so nett und versucht die maximalen Größen für Fotos einzuhalten.
Bei aller Begeisterung für Mauerwerkfotos, irgendwann ist dann einfach der (gekaufte) Speicherplatz auf der Website aus, und damit ist dann niemandem gedient.
Das Bild von Klein-Zwettl hat satte 300 KB, das muß wirklich nicht sein.
Nur zum Vergleich, das etwas verkleinerte und als "for_web" abgespeicherte Bild unten hat nur noch 40KB

martin hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
kleinzwettl_2.jpg - 44.86kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 26-9-2007 um 19:25


ich hab auch noch was schönes. Ratet mal wo das ist :-) (nicht in Österreich und D)

lady kitten hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
CIMG8079.jpg - 67.1kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 26-9-2007 um 19:26


und noch eins von der selben "Anlage"

lady kitten hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
CIMG8090.jpg - 86.75kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 26-9-2007 um 19:27


das hier gehört auch dazu. Frage an die Experten: Wie viele Bauphasen könnt ihr erkennen? Ich habe recht schnell aufgegeben. Zumindest die letzte erkennt man bestens. Und wer weiß es?

lady kitten hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
CIMG8113.jpg - 69.23kb
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 27-9-2007 um 04:48


Die erste Schichte könnte römisch sein - die Hufeiesenform des Turms würde auch dazu passen. Ist es Teil einer Stadtmauer? Spanien oder Frankreich?
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 27-9-2007 um 19:22


and the winner is Andreas, zumindest was das römische betrifft. Angeblich ist der unterste Teil tatsächlich römisch und damit es leichter ist: Frankreich. Ja es ist eine Stadtmauer. Schon nahe dran!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
martin
Super Administrator
*********


Avatar


Beiträge: 880
Registriert seit: 19-7-2004
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 27-9-2007 um 19:42


den obersten Abschluss auf dem ersten Foto ( mit dem blauen Kegeldach ) würde ich mit "Violett le Duc" dateiren.
Also vielleicht Carcasonne ?
Das wäre dann "Westgotisch"
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
chateaufort
Member
***


Avatar


Beiträge: 325
Registriert seit: 1-7-2005
Wohnort: Kaiserslautern (D)
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 27-9-2007 um 21:51


Mit dem Thema hatte ich es gerade eben mit Mitglied "Rauschenburg" (hier nicht aktiv, da immer unter Druck). Bauetappe ist nicht gleich Bauphase.

Frage 1 wäre für mich, wieweit sind die großen Rundogenfenster römisch. Die Außenhaut scheint erneuert zu sein, oder ist alles eine mehr oder freie Rekonstruktion, wie der obere Abschluß. Hier müßte man alte Abbildungen studieren (Taylor & Nodier z.B. für das Frankreich im mittleren 19. Jh.). Wenn es möglich ist die Veränderungen nach 1900 oder sogar die während des 19. Jhs. kennenzulernen, ist viel geholfen.

Alors:
Eideutig am ältesten ist sicherlich die Basis aus Großquaderwerk. Die Anlage in Verbindung mit einem Halbrundturm erscheint mir römisch.
Darüber Handquader aus Kalkstein, wie ich es in guter Qualität aus dem 11. Jh. kenne. Die Mauer ist über mehrere Meter ziemlich einheitlich, darüber ist sie erhöht bzw. repariert. Das Buckelquaderwerk mit breitem Randschlag. mit den Bogenscharten und Zinnen ist aus dem 13. Jh. (im ersten Bild besser erkennbar). Wenn es im Elsass wäre, spätes 13. / Anf. 14. Jh.
Später wurde dieser Bereich repariert bzw. nochmal aufgestockt (aber für welchen Zweck, Wachthaus, oder Nutzung nach Auflassung der Stadtmauer?).
Und dann folgt eben das zu Anfang angesprochene Kapitel Restaurierungen / Rekonstruktionen. Das wäre dann Bauphase 5. Hoffentlich habe ich nicht zu viele übersehen :D

Einfach mal geraten: Stadtmauer von Le Mans (Sarthe).

chateaufort




"Ein Räthsel, [...] (dessen) Geheimniss sich nur allmählich zu entschleiern beginnt, muss immer wieder vom Forscher neu zu rathen versucht werden. Die beste Vorübung aber erscheint dazu die stets erneute Untersuchung des räthselhaften Objektes selbst." (C[hristian] Mehlis, Zur Dürkheimer Ringmauer, in: Jahresbericht der Pollichia / eines naturwissenschaftlichen Vereins der Rheinpfalz zu Dürkheim a. d. H., Bd. 37-39, 1881, hier S. 71)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 27-9-2007 um 22:08
Wo ist das?



So, jetzt wieder was für alle Österreicher!

Wo ist das? (NÖ) Sehr bekannt, sehr versteckt!:)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
lady kitten
Senior Member
****




Beiträge: 713
Registriert seit: 19-7-2004
Wohnort: Uillah
Mitglied ist Offline

Motto: No Mood

[*] Verfasst am: 28-9-2007 um 16:27


Gut erkannt, lieber Martin. Es ist Carcassonne. Viollet le Duc hat sich selbst verraten :-). Man kann ganz gut erkennen wo seine Ergänzungen anfangen. So einiges davon dürfte wohl auch seiner Fantasie entspruchen sein.

Alle Achtung lieber chateaufort! Ich bin nur davor gestanden und hab mir gedacht, was ist da los! Römisch und 19. Jhd. war nicht so schwer zu erkennen, aber der Rest ist wirklich schwierig
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Andreas
Senior Member
****


Avatar


Beiträge: 560
Registriert seit: 21-11-2005
Wohnort: Graz
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 28-9-2007 um 18:29


a propos römischer Hufeisenturm - in Tulln steht noch ein sehr imposanter - ich finde leider keine eigenes Photo mehr - daher der Verweis auf
http://www.tiscover.at/at/guide/55173at,de,SCH1/objectId,SIG204461at,curr,EUR...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
Oliver de Minnebach
Posting Freak
*****


Avatar


Beiträge: 1894
Registriert seit: 15-8-2007
Wohnort: Imbach bei Krems
Mitglied ist Offline

Motto: Wen interessiert Bauforschung?!?

[*] Verfasst am: 10-11-2007 um 22:59
Stallegg



Teile des Palas zeigen bemerkenswerte, vor allem farblich differenzierte "Materialwechsel" hervorgerufen durch zonal unterschiedliches Steinmaterial.

Oliver de Minnebach hat dieses Bild als Anhang hinzugefügt:
stalle.jpg - 97.06kb
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen u2u-Nachricht an Benutzer
 Seiten:  1  2  3  4


  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
Entwickelt von The XMB Group © 2007-2008

[Abfragen: 18] [ 3.0% - 97.0%]